Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Kirche an Weihnachten: Das bietet die Pfarrei St. Gertrud für Familien

Vom Gottesdienst zu Hause bis zur Krippenfeier im Livestream: Das Pastoralteam der Lohner Kirchengemeinde hat sich verschiedene Aktionen überlegt, um die Weihnachtsgeschichte zu präsentieren.

Artikel teilen:
Bereit fürs Fest: Die neue Auszubildende zur Pastoralassistentin, Frauke Kühling (links), Pastoralreferentin Christine Gerdes und Pfarrer Rudolf Büscher stellen "Weihnachten@Home" und Co. vor. Foto: Timphaus

Bereit fürs Fest: Die neue Auszubildende zur Pastoralassistentin, Frauke Kühling (links), Pastoralreferentin Christine Gerdes und Pfarrer Rudolf Büscher stellen "Weihnachten@Home" und Co. vor. Foto: Timphaus

Weihnachten ist vor allem für Familien ganz besonders, der Gottesdienstbesuch in einer festlich geschmückten Kirche an Heiligabend eine schöne Tradition. 2021 ist wieder alles anders – Corona ist schuld. Das Pastoralteam der Pfarrei St. Gertrud in Lohne hat sich einige Aktionen überlegt, wie die Geschichte von Jesu Geburt in diesen Tagen dennoch einen Platz findet.

"Weihnachten@Home": Wie bereits 2020 – damals zusammen mit der evangelischen Kirchengemeinde St. Michael – bietet die Pfarrei St. Gertrud die Aktion "Weihnachten@Home" an. Mit dem frisch gedruckten Heft kann an Heiligabend jeder zu Hause einen kleinen Gottesdienst feiern – als Familie, im Freundeskreis, mit Nachbarn, anderen lieben Menschen oder allein. Die Vorlage mit Liedern, Texten, Fürbitten und Segenssprüchen – Auflage: 1000 Exemplare – ist ab sofort im Pfarrbüro zusammen mit einer Kerze als Geschenk erhältlich. Die Hefte liegen nach Angaben von Pfarrer Rudolf Büscher auch in den Kirchen der Pfarrei aus.

Pastoralreferentin Christine Gerdes sagt: "Im Vergleich zum vergangenen Jahr ist es immerhin möglich, sich mit Freunden zu treffen." Nach ihren Angaben handle es sich nicht um eine Alternative zu den Gottesdiensten, sondern eine andere Form. Zusammen wolle man ein "Gebetsnetz" knüpfen. "So eine Aktion stärkt das Gemeinschaftsgefühl – auch auf Distanz."

Beginn von "Weihnachten@Home" ist an Heiligabend um 15.30 Uhr. Um 16 Uhr verkünden die Glocken aller Kirchen im Stadtgebiet mit Festgeläut die Geburt Jesu. "Der Ablauf im Heftchen ist ein Vorschlag, der abgeändert werden kann", merkt Gerdes an.

„Die Weihnachtsgeschichte entdecken“: Ab Donnerstag (23. Dezember) können Familien in und um die Kirche St. Gertrud einen Krippengang machen. Die Weihnachtsgeschichte hängt in Bildern aus. Per Scan von QR-Codes mit der „Actionbound“-App lassen sich einzelne Stationen anhören. Außerdem ist es möglich, Fürbitten oder Gebetsanliegen zu hinterlassen.

"Ihr Kinderlein kommet": An Heiligabend bietet die Pfarrei von 10 bis 12 Uhr an, dass Eltern mit ihren Kindern in die Kirche St. Gertrud kommen können. An der dortigen Krippe können sie ihr Jesuskind oder andere Krippenfiguren segnen lassen. Auch besteht die Option, die Opferkästchen abzugeben. Gerdes sagt: "Diese Aktion kam im vergangenen Jahr super an. Manches Kind hatte eine selbstgebastelte Krippe dabei. Für die Kleinen waren das Schätze, sorgsam verpackt zum Beispiel in der Brotdose transportiert."

"Auf dem Weg zur Krippe": In der Kirche St. Josef findet an Heiligabend um 15.30 Uhr eine Krippenfeier für Familien statt. Die Pfarrei überträgt die Veranstaltung als Livestream auf ihrer Homepage. In der Reithalle Arns-Krogmann in Kroge gibt es ebenfalls um 15.30 Uhr ein Krippenspiel mit Musical-Elementen. Die Feier ist ausgebucht. Auch in Brockdorf ist eine Aktion geplant, Details sind offen.

"Du bist einzigartig": Am 28. Dezember (Dienstag), dem Gedenktag "Fest der unschuldigen Kinder", findet um 15 Uhr in der Kirche St. Josef ein Segnungsgottesdienst statt. 

OM-hilft -  Helfen Sie mit! Das Oldenburger Münsterland hilft den Geflüchteten aus der Ukraine. Hilfsinitiativen, Wohlfahrtsorganisationen und viele mittelständische Unternehmen sind bereits dabei, die Hilfe vor Ort zu koordinieren. Und auch Sie können sich beteiligen. Wie und Wo? Das sagt Ihnen  die Webseite om- hilft.org

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Kirche an Weihnachten: Das bietet die Pfarrei St. Gertrud für Familien - OM online