Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Kfd Friesoythe lädt zu "Weißer Tafel" ein

Die Veranstaltung war ein voller Erfolg. Der Erlös geht in diesem Jahr "Carla – die Tafel".

Artikel teilen:
Reichlich gedeckt war das Buffett bei der Aktion der kfd Friesoythe „Weisse Tafel“ für einen guten Zweck. Foto: C. Passmann

Reichlich gedeckt war das Buffett bei der Aktion der kfd Friesoythe „Weisse Tafel“ für einen guten Zweck. Foto: C. Passmann

Ein warmer Sommerabend. Ein bekannter öffentlicher Platz. Viele Menschen, alle komplett in Weiß gekleidet, treffen sich zum gemeinsamen Abendessen unter freiem Himmel. "Willkommen bei der Weißen Tafel" hieß es am Freitagabend auf dem Franziskusplatz in Friesoythe im Schatten der Pfarrkirche St. Marien.

Die Ortsgruppe Friesoythe der Katholischen Frauengemeinschaft  Deutschland (kfd) hatte nach der Premiere vor 3 Jahren wieder zu diesem lukullischen Gaumenschmaus eingeladen. Seinen Ursprung hat das kulinarische Großereignis in Paris.

Es war alles bestens angerichtet auf dem Platz vor dem Pfarrheim. Alle strahlten in weißem Glanz. Angefangen von den Tischdecken bis hin zu den weiß gekleideten Gästen. Tischgemeinschaften, an der niemand besonders auffiel, jeder war in weiß gekleidet. Das achtköpfige Frauenteam hatte die weiße Tafel mit Tischen, Stühlen, Musik und Getränken vorbereitet – Essen und Besteck brachten die Gäste selber mit.

Spenden für den guten Zweck

Serviert wurde allerdings nicht an den Tischen. Es gab ein Buffett mit viel Leckereien. Vom häuslichen Kartoffelsalat, Sandkuchen Lachsröllchen, Hackbällchen bis hin zur leckeren Pizza und Gemüse war alles dabei.

Eine tolle Idee, hinter der auch in diesem Jahr der gute Zweck stand. Der Erlös der Freiluftveranstaltung fließt in „Carla – die Tafel“ in Friesoyth.

Bei Kerzenschein ließen es sich die Gäste gut schmecken. So auch Richard und Anja Baumann sowie Gerd und Adele Bley. Das befreundete Ehepaar saß auch schon vor 3 Jahren an der Weißen Tafel. „Das hat uns so gut gefallen und geschmeckt, das es förmlich nach einer Wiederholung schrie“, meinte  Richard Baumann. „Auch das Ambiente passt und heute spielte auch noch das Wetter mit. Alles ist auch noch so ungezwungen“, freute sich Gerde Bley auf einen herrlichen Abend. Den erlebten nicht nur die vier, sondern auch die anderen Gäste. Dabei kam es auch noch zu wunderbaren Gesprächen. „Wir freuen uns, dass unsere Aktion wieder gut angenommen wurde“, freute und begrüßte im Namen des KfD-Teams Hildegard Hettwer die Gästeschar.

Zeit für ein Update! Mit der jüngsten Überarbeitung unserer App haben wir das Nachrichten-Erlebnis auf dem Smartphone weiter verbessert und ausgebaut. Jetzt im Google-Playstore und im  Apple App-Store updaten oder downloaden.

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Kfd Friesoythe lädt zu "Weißer Tafel" ein - OM online