Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Kellerbrand in Mehrfamilienhaus: Feuerwehr rettet 5 Menschen in Wildeshausen

Die Polizei berichtet von mehreren Verletzten. Der Brand hatte eine starke Rauchentwicklung ausgelöst.

Artikel teilen:
Die Feuerwehr war in Wildeshausen im Einsatz.  Foto: dpa/von Ditfurth

Die Feuerwehr war in Wildeshausen im Einsatz.  Foto: dpa/von Ditfurth

Die Feuerwehr hat fünf Menschen aus einem verqualmten Mehrfamilienhaus in Wildeshausen im Landkreis Oldenburg gerettet. Vier Menschen seien in der Nacht zum Mittwoch wegen Verdachts auf Rauchvergiftung untersucht worden, teilte die Polizei mit. Ins Krankenhaus musste aber niemand.

Hintergrund war ein Brand im Keller des Wohnblocks, der starke Rauchentwicklung auslöste. Weitere Details zu Alter und Geschlecht der Geretteten, zur Schadenshöhe und Ursache des Feuers waren zunächst unklar. Nach Angaben der Polizei laufen die Ermittlungen.

Verpassen Sie nichts von der Landtagswahl in Niedersachsen am Sonntag. Wer regiert in den nächsten 5 Jahren? Wer zieht in den Landtag in Hannover ein?  Alle Ergebnisse aus allen Wahlkreisen und den Städten und Gemeinden im OM finden Sie auf unserer Themenseite, inklusive Liveticker. 

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Kellerbrand in Mehrfamilienhaus: Feuerwehr rettet 5 Menschen in Wildeshausen - OM online