Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Keine Angst vor weiten Sprüngen

Showakrobatik unterscheidet sich deutlich vom Tanz in der Gruppe. Elemente aus dem Bodenturnen verschmelzen zu einer eleganten Choreographie.

Artikel teilen:
Showakrobatik ist Teamarbeit: Sarah Brunken (2. Paar von links) turnt seit ihrem 3. Lebensjahr. Foto: Vorwerk 

Showakrobatik ist Teamarbeit: Sarah Brunken (2. Paar von links) turnt seit ihrem 3. Lebensjahr. Foto: Vorwerk 

Kraft ist nötig, um den Flick-Flack quer durch die Halle zu springen. Konzentration auch, denn die Choreographie mit 30 Turnern muss sitzen. Aber wenn die jungen Sportlerinnen sich mehrere Meter hoch und weit durch die Luft werfen lassen, dabei anmutig die Arme ausbreiten und von den Kameradinnen und Kameraden aufgefangen werden, dann ist Vertrauen ein ganz wichtiger Faktor bei der Showakrobatik.

Jetzt testen und weiterlesen:

Zugriff auf alle exklusiven Artikel aus der OM-Redaktion

0€ / 1. Monat*
Für Neukunden
Jetzt Probemonat starten
  • Jederzeit monatlich kündbar
  • Das Beste aus der OM-Redaktion
  • Zugang für alle digitalen Endgeräte

*Danach nur 2,49€ / Woche

Für MT- und OV-Abonnenten nur 1€ / Woche
Jetzt wählen
Sie sind bereits OM-Plus-Abonnent?
Ein Angebot von

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Keine Angst vor weiten Sprüngen - OM online