Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Kein Führerschein, dafür Drogen: Friesoyther muss für 14 Monate ins Gefängnis

Der 30-Jährige ist in den vergangenen Jahren 12 Mal wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis verurteilt worden. Meistens fuhr der Angeklagte, wenn er unter Drogeneinfluss stand.

Artikel teilen:
Symbolbild: dpa

Symbolbild: dpa

Ein Familienvater aus Friesoythe hat es auf die Spitze getrieben, was das Fahren ohne Fahrerlaubnis angeht. Jetzt muss der 30-Jährige für 14 Monate ins Gefängnis. Ein entsprechendes Urteil des Cloppenburger Amtsgerichtes hat das Oldenburger Landgericht am Dienstag in 2. Instanz bestätigt. Der Angeklagte ist mehr als unbelehrbar. In den letzten Jahren ist er 12 Mal wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis verurteilt worden.

Jetzt testen und weiterlesen:

Zugriff auf alle exklusiven Artikel aus der OM-Redaktion

0€ / 1. Monat*
Für Neukunden
Jetzt Probemonat starten
  • Jederzeit monatlich kündbar
  • Das Beste aus der OM-Redaktion
  • Zugang für alle digitalen Endgeräte

*Danach nur 2,49€ / Woche

Für MT- und OV-Abonnenten nur 1€ / Woche
Jetzt wählen
Sie sind bereits OM-Plus-Abonnent?
Ein Angebot von

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Kein Führerschein, dafür Drogen: Friesoyther muss für 14 Monate ins Gefängnis - OM online