Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Junger Vater muss für eineinhalb Jahre hinter Gitter

Um seine Spielsucht zu finanzieren, hatte der mehrfach vorbestrafte 23-jährige Holdorfer Kunden bei Ebay betrogen. Nun muss er das dritte Mal ins Gefängnis - ohne Bewährung.

Artikel teilen:
Symbolfoto: dpa/Assanimoghaddam

Symbolfoto: dpa/Assanimoghaddam

Weil er seine Spielsucht finanzieren musste, hat ein 23 Jahre alter Mann aus Holdorf mehrfach bei Ebay Kunden betrogen. Dafür muss er nun für eineinhalb Jahre ins Gefängnis. Ein entsprechendes Urteil des Amtsgerichtes in Vechta hat das Oldenburger Landgericht am Montag in zweiter Instanz bestätigt. Seit seinem 16. Lebensjahr verspielt der Angeklagte, der gerade Vater geworden ist, sein Geld in Spielotheken oder im Online-Casino.

Jetzt testen und weiterlesen:

Zugriff auf alle exklusiven Artikel aus der MT- und OV-Redaktion

0€ / 1. Monat*
Für Neukunden
Jetzt Probemonat starten
  • Jederzeit monatlich kündbar
  • Das Beste aus der MT- und OV-Redaktion
  • Zugang für alle digitalen Endgeräte

*Danach nur 2,49€ / Woche

Für MT- und OV-Abonnenten bis zum 31.12.2020 kostenlos
Jetzt wählen
Sie sind bereits OM-Plus-Abonnent?
Ein Angebot von

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Junger Vater muss für eineinhalb Jahre hinter Gitter - OM online