Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Jörn Kreikebaum: „Ich begrüße eine Studie“

Der Dienststellenleiter von Cloppenburg/Vechta spricht sich für die Begleitung durch Wissenschaftler aus. Bedeutend sei für ihn, wie sich die Polizei vor rassistischen Entwicklungen schützen kann.

Artikel teilen:
Dienststellenleiter Jörn Kreikebaum. Foto: Polizei

Dienststellenleiter Jörn Kreikebaum. Foto: Polizei

Herr Kreikebaum, in der jüngeren Vergangenheit gab es in einzelnen Bundesländern Meldungen über rassistische Aussagen in privaten Chats von Polizisten? Sehen Sie eher ein strukturelles Problem oder vereinzelte Problemstellen?
Unter meinen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiterinnen der Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta habe ich bisher weder einzelne Problemstellen noch Anzeichen für einen strukturellen Rassismus festgestellt.

Jetzt testen und weiterlesen:

Zugriff auf alle exklusiven Artikel aus der MT- und OV-Redaktion

0€ / 1. Monat*
Für Neukunden
Jetzt Probemonat starten
  • Jederzeit monatlich kündbar
  • Das Beste aus der MT- und OV-Redaktion
  • Zugang für alle digitalen Endgeräte

*Danach nur 2,49€ / Woche

Für MT- und OV-Abonnenten bis zum 31.12.2020 kostenlos
Jetzt wählen
Sie sind bereits OM-Plus-Abonnent?
Ein Angebot von

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Jörn Kreikebaum: „Ich begrüße eine Studie“ - OM online