Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Jannis Fughe aus Mühlen ist Bundesvorsitzender der Landjugend

Bei der Bundesversammlung wurde der 28-jährige Student gewählt. Er vertritt jetzt die Interessen von 70.000 Mitgliedern.

Artikel teilen:
Daumen hoch: Jannis Fughe (Mitte) wurde zum Bundesvorsitzenden der Landjugendbewegung gewählt. Foto: KLJB

Daumen hoch: Jannis Fughe (Mitte) wurde zum Bundesvorsitzenden der Landjugendbewegung gewählt. Foto: KLJB

Der neue Bundesvorsitzende der Katholischen Landjugendbewegung (KLJB) kommt aus Mühlen: Jannis Fughe wurde bei der digitalen Versammlung zum Chef des 70.000 Mitglieder starken Jugendverbandes gewählt. "Es ist eine große Ehre für mich, den Verband nun als Bundesvorsitzender die nächsten 3 Jahre mitgestalten zu können", sagte der 28-Jährige in einer KLJB-Pressemitteilung. "Ich möchte mich für mehr weltweite Solidarität und Zusammenarbeit einsetzen und die Kooperationen mit der Welt- und Europaebene stärken."

Jannis Fughe ist seit 2011 KLJB-Mitglied, Vorsitzender des Landesverbandes Oldenburg und vertritt seit August 2020 als Europavorsitzender der MIJARC (Mouvement International de la Jeunesse Agricole et Rurale Catholique) den Verband auch auf internationaler Ebene. Der neue Bundesvorsitzende studiert Germanistik, katholische Theologie, Bildungswissenschaften sowie Deutsch als Fremd- und Zweitsprache in Münster. Er engagiert sich vor allem für den internationalen Austausch und in der Kirchenpolitik.

Jetzt neu! Moin Friesoythe! Der wöchentliche Newsletter für die Eisenstadt mit aktuellen News und Informationen. So verpassen Sie nichts mehr. Jeden Donnerstag in Ihrem Postfach. Jetzt hier anmelden.  

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Jannis Fughe aus Mühlen ist Bundesvorsitzender der Landjugend - OM online