Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Inzidenz für Vechta steigt weiter – auf 32,2 am Mittwoch

Die 7-Tage-Inzidenz nähert sich damit dem Grenzwert von 35 Neuinfektionen pro 100.000 in einer Woche. Im Landkreis Cloppenburg ist der Wert ebenfalls gestiegen.

Artikel teilen:
Symbolfoto: dpa

Symbolfoto: dpa

Die 7-Tage-Inzidenz für den Kreis Vechta nähert sich weiter dem Grenzwert von 35 Neuinfektionen binnen einer Woche pro 100.000 Einwohner. Wie das Robert-Koch-Institut (RKI) am Mittwoch meldet, beträgt der Inzidenzwert nach dem sprunghaften Anstieg vom Vortag nun 32,2. Das ist der dritthöchste Wert im Vergleich der niedersächsischen Städte und Gemeinden. Sollte der Landkreis Vechta 3 Tage in Folge über einem Wert von 35 liegt, treten weitere Beschränkungen der Stufe 2 in Kraft.

Im Landkreis Cloppenburg ist der Wert leicht gestiegen. Die Zahl liegt nun bei 15,2. Im Kreisgebiet gilt derzeit bei den Corona-Regeln – wie auch aktuell im Landkreis Vechta – die Stufe 1 des niedersächsischen Stufenplans.

Die Corona-Lage im Landkreis Vechta: Der Inzidenzwert für den Landkreis Vechta liegt am Mittwoch bei 32,2. Nach dem sprunghaften Anstieg von 14,7 auf 27,3 am Vortag ist der Wert damit weiter gestiegen. Die Berechnungen basieren auf 46 Neuinfektionen in den vergangenen 7 Tagen. Nach 17 Coronafällen am Montag hat das Vechtaer Gesundheitsamt am Dienstag weitere 9 Fälle registriert.

Die Corona-Lage im Landkreis Cloppenburg: Die 7-Tage-Inzidenz ist im Vergleich zu Dienstag ebenfalls gestiegen. Das Berliner Institut meldet einen Wert von 15,2. Am Vortag lag der Wert noch bei 14,6. Grundlage für die aktuelle Berechnung sind 26 gemeldete Coronafälle in den vergangenen 7 Tagen. Am Dienstag hatte das Cloppenburger Gesundheitsamt 4 Corona-Neuinfektionen verzeichnet.

Die Corona-Lage in Niedersachsen: Das Robert-Koch-Institut hat für Niedersachsen am Mittwoch eine 7-Tage-Inzidenz von 17,1 ermittelt. Damit ist der Wert im Vergleich zum Vortag (17,2) minimal gesunken. Die bundesweite 7-Tage-Inzidenz liegt unterdessen bei 18,5. Die höchste Inzidenz der niedersächsischen Landkreise und kreisfreien Städte hat nach wie vor Salzgitter mit 54,7. Die 7-Tage-Inzidenzen in den Nachbarlandkreisen:

  • Landkreis Oldenburg: 6,1
  • Landkreis Osnabrück: 18,4
  • Landkreis Diepholz: 15,2
  • Landkreis Emsland: 11,3
  • Landkreis Leer: 2,9
  • Landkreis Ammerland: 3,2

Jetzt neu! Moin Friesoythe! Der wöchentliche Newsletter für die Eisenstadt mit aktuellen News und Informationen. So verpassen Sie nichts mehr. Jeden Donnerstag in Ihrem Postfach. Jetzt hier anmelden.  

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Inzidenz für Vechta steigt weiter – auf 32,2 am Mittwoch - OM online