Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Intensivpfleger Puncak: "Ich dachte, das hört niemals auf"

Auf der Covid-Station in Quakenbrück hat sich die Situation entspannt. Trauen wollen die Pflegekräfte der Ruhe aber nicht. Wochenlang hatten sie den Kampf gegen das Virus an vorderster Front geführt.

Artikel teilen:
Streng getrennt: Die Intensivpfleger Kerstin Meyer und Michael Puncak stehen vor dem Eingang zum Covid-Bereich. Foto: Meyer

Streng getrennt: Die Intensivpfleger Kerstin Meyer und Michael Puncak stehen vor dem Eingang zum Covid-Bereich. Foto: Meyer

Michael Puncak reicht zur Begrüßung den Ellbogen. Unter seiner Maske deutet sich ein Lächeln an. Der Leiter der Intensivpflege am Christlichen Krankenhaus Quakenbrück ist gut gelaunt. "Nehmen wir die Treppe?", fragt er und schießt schon los. Bis zur Station 12 sind es nur wenige Stufen.

Jetzt testen und weiterlesen:

Zugriff auf alle exklusiven Artikel aus der OM-Redaktion

0€ / 1. Monat*
Für Neukunden
Jetzt Probemonat starten
  • Jederzeit monatlich kündbar
  • Das Beste aus der OM-Redaktion
  • Zugang für alle digitalen Endgeräte

*Danach nur 2,49€ / Woche

Für MT- und OV-Abonnenten nur 1€ / Woche
Jetzt wählen
Sie sind bereits OM-Plus-Abonnent?
Ein Angebot von

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Intensivpfleger Puncak: "Ich dachte, das hört niemals auf" - OM online