Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Ingo Anderbrügge gastiert beim BV Garrel mit seiner Fußballfabrik

Unter dem Motto "Training. Lernen. Leben" ist die Fußballfabrik von Ingo Anderbrügge beim BV Garrel zu Gast. Beim Training gehe es allerdings nicht nur um Fußball.

Artikel teilen:
Der neue Neuer: Nicht nur Verteidiger und Stürmer, auch Torhüter werden trainiert. Archivfoto: Looschen

Der neue Neuer: Nicht nur Verteidiger und Stürmer, auch Torhüter werden trainiert. Archivfoto: Looschen

Vom 15. bis 17. Juli (Freitag bis Sonntag) ist die Fußballfabrik von Ex-Bundesligaprofi und Uefa-Cup-Sieger Ingo Anderbrügge wieder beim BV Garrel zu Gast. Allen fußballbegeisterten Jungen und Mädchen im Alter von 5 bis 15 Jahren, unabhängig von einer Vereinszugehörigkeit, wird an 3 Tagen unter dem Motto "Training. Lernen. Leben" ein abwechslungsreiches Programm geboten, das sich nicht nur auf den Fußball bezieht.

Neben zahlreichen Trainingseinheiten gibt es Workshops zu den Themen Teamgeist, Sieg und Niederlage, Ernährung und auch Selbstständigkeit, die die Kinder und Jugendlichen abseits des Platzes voranbringen. Für die Differenziertheit der Camps und die themenübergreifenden Programme erhielt die Fußballfabrik als erste Fußballschule in Deutschland zudem das "Gut Drauf"-Label der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung.

Passspiel, Torschuss und Dribbling

Ein erfahrenes und qualifiziertes Trainerteam leitet die täglichen Einheiten. Dabei werden die Richtlinien des Deutschen Fußball Bundes (DFB) berücksichtigt. Zu den Schwerpunkten gehören Passspiel, Torschuss und Dribbling, die in einigen spannenden Wettbewerben abgerufen werden. Zwischen den Trainingseinheiten sorgt ein tägliches Mittagessen für Energie.

In der Kursgebühr von 130 Euro sind die Versorgung mit Wasser, eine Ausrüstung mit Trikot und Ball, eine Trinkflasche sowie eine Teilnehmerurkunde enthalten. Kids vom BV Garrel und BV Varrelbusch zahlen 100 Euro dank der Unterstützung der Fußballschule Garrel. Zum 25-jährigen Jubiläum der Fußballfabrik nehmen alle Kinder, die zusätzlich die Rückennummer 25 auf ihrem Trikot tragen, an einem Gewinnspiel mit Preisen im Wert von mehr als 25.000 Euro teil. Für weitere Informationen steht der sportliche Leiter der Fußballschule, Michael Kohler unter Telefon 0171/1755381 zur Verfügung. Falls Eltern den Teilnehmerbeitrag nicht aufbringen können, unterstützt die "Garreler Bürgerstiftung Lüttke Lüe".

OM-hilft -  Helfen Sie mit! Das Oldenburger Münsterland hilft den Geflüchteten aus der Ukraine. Hilfsinitiativen, Wohlfahrtsorganisationen und viele mittelständische Unternehmen sind bereits dabei, die Hilfe vor Ort zu koordinieren. Und auch Sie können sich beteiligen. Wie und Wo? Das sagt Ihnen  die Webseite om- hilft.org

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Ingo Anderbrügge gastiert beim BV Garrel mit seiner Fußballfabrik - OM online