Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Industriemuseum Lohne: Anbau liegt zeitlich und finanziell im Plan

Die Kultureinrichtung wächst. Das Bauvorhaben, das circa 1,6 Millionen Euro kostet, kann voraussichtlich Mitte Mai abgeschlossen werden. Viel ehrenamtliches Engagement fließt in die Erweiterung ein.

Artikel teilen:
Besichtigungstour durch den erweiterten Rohbau: Über die Fortschritte beim Anbau an das Industriemuseum verschafften sich (von links) Tobias Gerdesmeyer, Benno Dräger, Bernard Lindemann, Alfons Sieverding und Michael Gerwing einen Überblick. Foto: Timphaus

Besichtigungstour durch den erweiterten Rohbau: Über die Fortschritte beim Anbau an das Industriemuseum verschafften sich (von links) Tobias Gerdesmeyer, Benno Dräger, Bernard Lindemann, Alfons Sieverding und Michael Gerwing einen Überblick. Foto: Timphaus

Die Arbeiten für die Erweiterung des Industriemuseums in Lohne verlaufen bisher ohne Komplikationen. Nach Angaben von Benno Dräger liegt das Bauvorhaben im Zeitplan. Der Vorsitzende des Trägervereins und ehrenamtliche Leiter der Kultureinrichtung rechnete während eines Pressegesprächs, dem sich eine Besichtigung des Anbaus anschloss, mit einer Fertigstellung voraussichtlich Mitte Mai.

Jetzt testen und weiterlesen:

Zugriff auf alle exklusiven Artikel aus der MT- und OV-Redaktion

0€ / 1. Monat*
Für Neukunden
Jetzt Probemonat starten
  • Jederzeit monatlich kündbar
  • Das Beste aus der MT- und OV-Redaktion
  • Zugang für alle digitalen Endgeräte

*Danach nur 2,49€ / Woche

Für MT- und OV-Abonnenten nur 1€ / Woche
Jetzt wählen
Sie sind bereits OM-Plus-Abonnent?
Ein Angebot von

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Industriemuseum Lohne: Anbau liegt zeitlich und finanziell im Plan - OM online