Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

In Molbergen bekannter Künstler hilft Flüchtlingen

Ivan Hutsul bietet zusammen mit seiner Kirche im Südwesten der Ukraine Unterschlupf für ein paar Tage. Die Menschen wollen weiter zur Grenze, um in Sicherheit zu sein.

Artikel teilen:
Hilfsbereit: Die von Ivan Hutsul und seiner Kirche aufgenommenen Flüchtlinge haben ein provisorisches Obdach. Foto: Hutsul

Hilfsbereit: Die von Ivan Hutsul und seiner Kirche aufgenommenen Flüchtlinge haben ein provisorisches Obdach. Foto: Hutsul

Dankbar über die Unterstützung aus Deutschland zeigte sich am Sonntag Ivan Hutsul. Der ukrainische Künstler, der in Molbergen alljährlich Kunst-Sommerakademien leitet, kümmert sich gemeinsam mit anderen Kirchenmitgliedern in seiner Heimatstadt Czernowitz im Südwesten der Ukraine um ankommende Flüchtlinge.

75 Frauen, Männer und Kinder seien in ihrer Kirche untergekommen. 150 weitere Menschen wurden auf Familien verteilt. "Viele bleiben ein oder zwei Nächte und gehen dann an die Grenze. Neue kommen an, die die frei gewordenen Plätze übernehmen."

Alle Einheimischen würden mithelfen, die Kommune sowie andere kirchliche und öffentliche Vereine engagierten sich ebenfalls. "Wir halten durch und bedanken uns für Ihre Unterstützung", sagt Hutsul mit Blick auf die pro-ukrainischen Kundgebungen in Deutschland. Die Entscheidung der Bundesregierung, Waffen an die ukrainische Armee zu liefern, begrüßt er ausdrücklich. "Alle reden darüber, dafür unser aufrichtiger Dank", betont der Künstler. Bislang gab es in der im Südwesten gelegenen Großstadt noch keine Kampfhandlungen. "Unsere Region wurde bisher nicht bombardiert", bestätigt Hutsul.

OM-hilft -  Helfen Sie mit! Das Oldenburger Münsterland hilft den Geflüchteten aus der Ukraine. Hilfsinitiativen, Wohlfahrtsorganisationen und viele mittelständische Unternehmen sind bereits dabei, die Hilfe vor Ort zu koordinieren. Und auch Sie können sich beteiligen. Wie und Wo? Das sagt Ihnen  die Webseite om- hilft.org

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

In Molbergen bekannter Künstler hilft Flüchtlingen - OM online