Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

In Löningen gibt es jetzt 6 Corona-Teststellen

Bürgermeister Burkhard Sibbel freut sich über die Angebote. Er hofft, dass die Bürgerinnen und Bürger sie annehmen und ruft gleichzeitig zum Impfen auf.

Artikel teilen:
Neuling in der Test-Szene: Der "Corona-Tester" ist die Nummer 6 in Löningen. Das Ergebnis wird innerhalb einer Viertelstunde mittels einer App auf das Handy geliefert. Foto: Willi Siemer

Neuling in der Test-Szene: Der "Corona-Tester" ist die Nummer 6 in Löningen. Das Ergebnis wird innerhalb einer Viertelstunde mittels einer App auf das Handy geliefert. Foto: Willi Siemer

Zufrieden mit dem zusätzlich geschaffenen Angeboten für Corona-Tests zeigt sich Löningens Bürgermeister Burkhard Sibbel. Es sei erfreulich, dass es inzwischen ein halbes Dutzend Angebote in der Stadt gebe und damit die langen Schlangen weitgehend der Vergangenheit angehörten.

Ein Überblick: Ihre ehrenamtliche Arbeit haben die Aktiven der Rote-Kreuz Bereitschaft Löningen wieder aufgenommen. Sie testen sonntags von 16 bis 19 Uhr. Dafür ist eine Anmeldung online unter drk-loeningen. de notwendig.

Frau der ersten Stunde seit März ist Susanne Willen in der Hase Apotheke (Elberger Straße). Hier wird montags bis freitags von 8 bis 13 Uhr und 14 bis 18 Uhr sowie samstags von 9 bis 13 Uhr getestet. Für einen Wunschtermin ist eine Anmeldung unter Telefon 05432/6029980 möglich.

Die Brunnen-Apotheke an der Annen Straße bietet Tests von 9 bis 11.30 Uhr und 14 bis 16.30 Uhr an Werktagen sowie samstags von 9 bis 11.30 Uhr an. Es ist eine Anmeldung unter Telefon 05432/3355 notwendig.

Die Physiotherapie-Praxis Indigus am Vehnweg 2 bittet um Anmeldungen im elektronischen Terminkalender der Seite indigus.com für Tests werktags zwischen 8 und 20 Uhr und samstags von 9 bis 13 Uhr.

Die Alte Königs Apotheke in der Langen Straße bietet Corona-Tests montags, mittwochs, donnerstags und freitags von 8 bis 11 und 15 bis 18 Uhr, dienstags von 15 bis 18 Uhr und samstags von 10 bis 13 Uhr an – ohne Voranmeldung, aber mit Wartezeit.

Neuling in der Löninger „Coronatest-Szene“ ist ein Unternehmen, dass sich „Der Corona-Tester“ nennt und vom Geschäftsmann Tasim Mutlu betrieben wird. Neben fünf weiteren Angeboten im Kreis gibt es in Löningen an der Elberger Straße 8 täglich von 7 bis 18 Uhr, samstags von 8 bis 17 Uhr und sonntags von 9 bis 16 Uhr die Möglichkeit, sich auf das Virus testen zu lassen. Besonderheit hier: Das Ergebnis wird über die zuvor geladene App „ePassGo“ ohne Wartezeit innerhalb einer Viertelstunde aufs Handy geliefert. Ab der kommenden Woche werden nach Angaben Mutlus zudem PCR-Tests zum Preis zwischen 80 und 90 Euro und Familientests zum Preis von gut 100 Euro angeboten.

Sibbel dankte allen, die mit ihrem Engagement das Nutzen vieler alltäglicher Angebote der Menschen ermöglichten. Gleichzeitig rief er alle auf, sich im Kampf gegen die Pandemie impfen und boostern zu lassen

Sie wollen nichts verpassen, worüber das Oldenburger Münsterland spricht? Dann abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter „Moin, OM!“. Er fasst für Sie das Wichtigste für den Tag auf einen Blick zusammen – immer montags bis freitags zum Start in den Tag.  Hier geht es zur Anmeldung

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

In Löningen gibt es jetzt 6 Corona-Teststellen - OM online