Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Immer wieder Rowdys: Barßeler Ruderverein setzt Belohnung aus

Der Barßeler Ruderverein ist zum wiederholten Mal Opfer unbekannter Rowdys geworden. Nun wurden Wände mit Schriftzügen beschmiert. Zudem beschädigten Roller- oder Mopedfahrer die Grasnarbe.

Artikel teilen:
Foto: Passmann

Foto: Passmann

200 Euro Belohnung: Der Barßeler Ruderverein ist zum wiederholten Mal Opfer unbekannter Rowdys geworden. Nun setzt der Verein eine Belohnung aus, um den oder die Täter zu fassen. Im jüngsten Fall waren die Unbekannten zwischen Montag, 18 Uhr, und Mittwoch, 8 Uhr, mindestens zweimal auf dem Gelände an der Westmarkstraße. Die Wände wurden mit Schriftzügen beschmiert. Zudem beschädigten Roller- oder Mopedfahrer die Grasnarbe. Durch den aufgewirbelten Dreck wurden die Fenster verschmutzt.

  • Info: Der Vorstand des Rudervereins ist sehr verärgert und freut sich über Hinweise unter Telefon 0152/24459132. Auch die Polizei bittet um Hinweise unter Telefon 04499/922200.

Jetzt neu! Moin Friesoythe! Der wöchentliche Newsletter für die Eisenstadt mit aktuellen News und Informationen. So verpassen Sie nichts mehr. Jeden Donnerstag in Ihrem Postfach. Jetzt hier anmelden.  

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Immer wieder Rowdys: Barßeler Ruderverein setzt Belohnung aus - OM online