Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Im Altenheim wird‘s Sonntag eng für Besucher

Angehörige, die in der Nähe wohnen, weichen auf die Werktage aus. Wenn die Zimmer zu voll sind oder das Personal ausgebucht ist, bieten Cloppenburger Einrichtungen Hof oder Garten als Treffpunkt an.

Artikel teilen:
Besuch unter Auflagen: Im Wohnpark „Lokschuppen“ stehen das getrennte Besucherzimmer oder der Hof für Treffen zur Verfügung. Das St.-Pius-Stift lässt Gäste auch auf die Bewohnerzimmer, aber nur auf Anmeldung und mit Begleitung. Foto: Kreke

Besuch unter Auflagen: Im Wohnpark „Lokschuppen“ stehen das getrennte Besucherzimmer oder der Hof für Treffen zur Verfügung. Das St.-Pius-Stift lässt Gäste auch auf die Bewohnerzimmer, aber nur auf Anmeldung und mit Begleitung. Foto: Kreke

Am Wochenende wird‘s für Angehörige im Altenheim eng. Die Häuser sollen und müssen nach einer neuen Verordnung des Landes seit der vergangenen Woche ihre Besuchsmöglichkeiten selbst regeln. Doch die Kapazitäten sind begrenzt. Denn für die Einhaltung aller Abstands- und Hygieneregeln sind nach wie vor die Heimleitungen und das Personal verantwortlich.

Jetzt testen und weiterlesen:

Zugriff auf alle exklusiven Artikel aus der MT- und OV-Redaktion

0€ / 1. Monat*
Für Neukunden
Jetzt Probemonat starten
  • Jederzeit monatlich kündbar
  • Das Beste aus der MT- und OV-Redaktion
  • Zugang für alle digitalen Endgeräte

*Danach nur 2,49€ / Woche

Für MT- und OV-Abonnenten bis zum 31.12.2020 kostenlos
Jetzt wählen
Sie sind bereits OM-Plus-Abonnent?
Ein Angebot von

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Im Altenheim wird‘s Sonntag eng für Besucher - OM online