Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Hotel-Dieb muss 400 Euro Strafe zahlen

Kein Benzin mehr im Tank, also ab ins Hotel: 2020 hat ein 42-Jähriger aus Garrel versucht, Geld an einer Rezeption zu stehlen. Eine Videokamera zeichnete den Vorfall auf, das Gericht urteilte.

Artikel teilen:
Symbolfoto: M. Meyer

Symbolfoto: M. Meyer

Wegen versuchten Diebstahls hat das Cloppenburger Amtsgericht einen 42-Jährigen aus Garrel zu einer Geldstrafe von 400 Euro verurteilt. Dem Verfahren lag ein untauglicher Versuch eines Diebstahls zugrunde. Der Angeklagte war am 23. März 2020 mit seinem Auto in Garrel liegengeblieben. Er hatte kein Benzin mehr. Nach eigenen Angaben verfügte er auch nicht über Geld oder Nahrungsmittel. Und so kam er auf die Idee, im Ort ein Hotel aufzusuchen.

Jetzt testen und weiterlesen:

Zugriff auf alle exklusiven Artikel aus der OM-Redaktion

0€ / 1. Monat*
Für Neukunden
Jetzt Probemonat starten
  • Jederzeit monatlich kündbar
  • Das Beste aus der OM-Redaktion
  • Zugang für alle digitalen Endgeräte

*Danach nur 2,49€ / Woche

Für MT- und OV-Abonnenten nur 1€ / Woche
Jetzt wählen
Sie sind bereits OM-Plus-Abonnent?
Ein Angebot von

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Hotel-Dieb muss 400 Euro Strafe zahlen - OM online