Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Hospizdienst arbeitet das Corona-Elend der Hinterbliebenen auf

Angehörige in Pflegeheimen und im Krankenhaus starben, ohne ihre ganze Familie um sich zu haben. Die Trauer bleibt: Mehr tröstende Gespräche als je zuvor führt der ambulante Hospizdienst noch immer.

Artikel teilen:
Verstärkung fürs Team: Die hauptamtlichen Kräfte des ambulanten Hospizdienstes begrüßen Karin Kellermann (Zweite von links) als neue dritte Koordinatorin. Sie arbeitet zusammen mit (von links) Anne-Christine Baro, Anna-Maria Taphorn-Lübbers und Hildegard Meyer. Foto: Kreke

Verstärkung fürs Team: Die hauptamtlichen Kräfte des ambulanten Hospizdienstes begrüßen Karin Kellermann (Zweite von links) als neue dritte Koordinatorin. Sie arbeitet zusammen mit (von links) Anne-Christine Baro, Anna-Maria Taphorn-Lübbers und Hildegard Meyer. Foto: Kreke

Jetzt testen und weiterlesen:

Zugriff auf alle exklusiven Artikel aus der OM-Redaktion

0€ / 1. Monat*
Für Neukunden
Jetzt Probemonat starten
  • Jederzeit monatlich kündbar
  • Das Beste aus der OM-Redaktion
  • Zugang für alle digitalen Endgeräte

*Danach nur 2,49€ / Woche

Für MT- und OV-Abonnenten nur 1€ / Woche
Jetzt wählen
Sie sind bereits OM-Plus-Abonnent?
Ein Angebot von

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Hospizdienst arbeitet das Corona-Elend der Hinterbliebenen auf - OM online