Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Holdorfer Schützen fiebern ihrem Fest entgegen

Vom 16. bis 18. Juli findet die Feier statt. Beim Vorschießen zeichnete Präsident Uwe Landwehr nun zahlreiche Schützen aus.

Artikel teilen:
Nach 3 Jahren Pause gab es beim Vorschießen für den Schützenverein Holdorf eine Menge Auszeichnungen mit dem Veteranen-Orden und Beförderungen nachzuholen. Foto: Vollmer

Nach 3 Jahren Pause gab es beim Vorschießen für den Schützenverein Holdorf eine Menge Auszeichnungen mit dem Veteranen-Orden und Beförderungen nachzuholen. Foto: Vollmer

Die Vorfreude auf das Fest des Jahres von Samstag (16. Juli) bis Montag (18. Juli) ist beim Schützenverein Holdorf groß. Vor vollem Haus begrüßte Präsident Uwe Landwehr nach coronabedingter Pause die Schützenfrauen und -brüder zum traditionellen Vorschießen mit Kaffeetafel, anschließender Verleihung der Orden „Der Veteran" und den Beförderungen im Offizierskorps für die vergangenen 3 Jahre. Die Komplettierung der Königs- und Kinderkönigsgalerie fand unter großem Beifall statt.

Kreissportleiter Bernd Tapke-Jost vom Schützenkreis Vechta nutzte die Gelegenheit, um den Holdorfer Schützenbruder Alfons gr. Kamphake mit einer besonderen personalisierten Medaille für dessen herausragende Leistung auszuzeichnen. Alfons gr. Kamphake hat während der Kreismeisterschaft 2021 in der Disziplin Luftgewehr Auflage im November 2020 mit 320,4  Ringen einen neuen Kreisrekord aufgestellt.

Mit dem höchsten Orden „Der Veteran“ des Vereins zeichnete der Präsident nachfolgende Schützen aus.

  • Für das Jahr 2020: Helmut Ansmann (4. Kompanie Bahnhofskompanie), Aloys Brand (1. Kompanie Kreuzritter), Hubert von der Heide (3. Kompanie Burgwächter), Hans Römer (2. Kompanie Heideschützen).
  • Für das Jahr 2021: Werner Haskamp und Bernhard Haverkamp (beide 3. Kompanie Burgwächter), Josef Heiker und Günther Horstmann (beide 1. Kompanie Kreuzritter), Marlies Meyer (Damenschießgruppe).
  • Für das Jahr 2022: Josef Blomendahl, Bernhard Echtermann und Josef Honkomp (alle 3. Kompanie Burgwächter), Heinz Pilster (2. Kompanie Heideschützen), Bernhard Prues (1. Kompanie Kreuzritter).

Die Beförderungen im Offizierskorps nahm der Regimentskommandeur Stefan Trimpe aufsteigend nach Dienstgraden vor.

  • Zum Feldwebel: Marcus Seeger (Spieß 3. Kompanie), SM Carsten I. Völkerding (Kraft Amtes). Zum Oberfeldwebel: Christoph Ahrlinghaus (Spieß 1. Kompanie), Dennis Töteberg (Spieß 2. Kompanie), Henning Koch (Spieß Jugendkompanie), Ralf Westerhoff (Spieß 5. Kompanie).
  • Zum Leutnant: Thomas Völkerding (stellvertretender Schatzmeister).
  • Zum Oberleutnant: Elke Schwarte (Frauenbeauftragte), Vera Bornhorst (Meldereiter Adjutant), Alexander Scherwitzki (Meldereiter Adjutant), Hendrik Hugenberg (Musikmeister / z.b.V.), Manuel Hinz (Kompanieleutnant 1. Kompanie), Christoph Wendt (Kompaniechef 4. Kompanie), Dieter Keding (Kompanieleutnant 5. Kompanie), Thorsten Schwarte (Kompaniechef Jugendkompanie).
  • Zum Hauptmann: Andreas Münzebrock (Meldereiter Adjutant), Matthias Honkomp (Vizepräsident). Zum Major: Frank Schlarmann (Schatzmeister), Jan-Dierk Brandt (stellvertretender Schriftführer), Bernd Klostermann (stellvertretender Platzkommandant), Andre Ortmann (Tambourmajor).
  • Zum Oberstleutnant: Willi Helms (Knobelwart), Rolf Kettelmann (Schießwart), Jürgen Lampe-Gössling (Kompaniechef 1. Kompanie), Ralf Gottkehaskamp (Kompaniechef 2. Kompanie), Norbert Wübbeling (Kompaniechef 5. Kompanie), Frank Aumann (Fahnenträger).
  • Zum General zeichnet der stellvertretende Regimentskommandeur Stefan Trimpe (Regimentskommandeur) aus.

Zeit für ein Update! Mit der jüngsten Überarbeitung unserer App haben wir das Nachrichten-Erlebnis auf dem Smartphone weiter verbessert und ausgebaut. Jetzt im Google-Playstore und im  Apple App-Store updaten oder downloaden.

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Holdorfer Schützen fiebern ihrem Fest entgegen - OM online