Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Hoch hinaus: Neuenkirchens Grundschüler freuen sich über neues Klettergerüst

Da kommt Freude auf. In den Pausen ist das Spielgerät viel umlagert. Mancher traut sich hoch hinaus, mancher bleibt lieber in der Nähe des Erdbodens.

Artikel teilen:
Großer Spaß: Die Grundschüler in Neuenkirchens Herrengarten lieben ihr Klettergerüst heiß und innig.  Foto: Lammert

Großer Spaß: Die Grundschüler in Neuenkirchens Herrengarten lieben ihr Klettergerüst heiß und innig.  Foto: Lammert

Fast 6,50 Meter über dem Sandboden befinden sich die Kinder der Grundschule im Neuenkirchener Herrengarten, wenn sie auf ihrem neuen Klettergerüst bis ganz nach oben klettern. Das Gerät kommt bei den Mädchen und Jungen riesig an, sagt die Rektorin Karin Rechtien.

Gekauft hat es der Förderverein der Schule, um seine 1. und 2. Vorsitzende Annika Blomendahl beziehungsweise Andrea Wöbkenberg. Insgesamt kostete das Gerät 13.000 Euro.

Mehrere Sponsoren unterstützten das Projekt

Finanzielle Hilfen bekam der Förderverein unter anderem von der Landessparkasse zu Oldenburg (2000 Euro) und der Neuenkirchen-Vördener Bürgerstiftung (1000 Euro). Hinzu kamen noch Mittel der Schule und Spenden von Einzelpersonen. Den Aufbau des Gerätes übernahmen Mitarbeiter der Firma Wiebold Straßen- und Landschaftsbau.

Das Klettergerüst ist nur eines von vielen Projekten in der Schule, die der 1992 gegründete und derzeit 1010 Mitglieder zählende Förderverein unterstützt hat. So bezuschusste er etwa andere Spielgeräte für den Pausenhof und Theaterfahrten der Schule.

So verpassen sie nichts mehr. Mit unseren kostenlosen Newslettern informieren wir Sie über das Wichtigste aus dem Oldenburger Münsterland. Jetzt einfach für einen Newsletter anmelden!

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Hoch hinaus: Neuenkirchens Grundschüler freuen sich über neues Klettergerüst - OM online