Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Hier werden Millionen in die Bildung investiert

Der Umbau der St.-Johannes-Schule in Steinfeld wird teurer als erwartet. Im Februar sollen die Arbeiten abgeschlossen werden.

Artikel teilen:

Im Februar 2022 sollen der Umbau und die Erweiterung der St.-Johannes-Schule in Steinfeld abgeschlossen werden. Bis dahin hat die Gemeinde knapp 5 Millionen Euro in das Großprojekt gesteckt. Im Laufe der Arbeiten, die im Sommer 2019 starteten, kam nach Schadstofffunden in zahlreichen Gebäudeteilen eine Kernsanierung hinzu. Dies führte letztlich dazu, dass sich die Kosten mehr als verdoppelten – von anfänglich 2,15 auf 4,936 Millionen Euro (Stand: Juni 2021).

Positiv ist: Nach Fertigstellung soll die 1975 errichtete Bildungseinrichtung nach Angaben der Verwaltung technisch auf dem neuesten Stand und schadstofffrei sein. Die Grundschule verfügt dann unter anderem über eine neue Mensa mit 110 Plätzen.

An der St.-Johannes-Schule in Steinfeld werden die Kinder in einem Containerdorf“ unterrichtet. Foto: TimphausAn der St.-Johannes-Schule in Steinfeld werden die Kinder in einem „Containerdorf“ unterrichtet. Foto: Timphaus

OM-hilft -  Helfen Sie mit! Das Oldenburger Münsterland hilft den Geflüchteten aus der Ukraine. Hilfsinitiativen, Wohlfahrtsorganisationen und viele mittelständische Unternehmen sind bereits dabei, die Hilfe vor Ort zu koordinieren. Und auch Sie können sich beteiligen. Wie und Wo? Das sagt Ihnen  die Webseite om- hilft.org

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Hier werden Millionen in die Bildung investiert - OM online