Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Helfer des THW Lohne sind in den Hochwassergebieten im Einsatz

Der Technische Zug erkundet die Erft flussabwärts. Zuvor hatte er bei der Sicherung von Gebäuden geholfen. 2 weitere Helfer verrichten einen Bekleidungsshuttle vom THW-Logistikzentrum in Hilden aus.

Artikel teilen:
Präzisionsarbeit: (von links) Michael Niehaus, Nils Rudolph und Luca Brümmer stützen das Gebäude ab. Foto: Beckhelling

Präzisionsarbeit: (von links) Michael Niehaus, Nils Rudolph und Luca Brümmer stützen das Gebäude ab. Foto: Beckhelling

Das Wasser hat sich zurückgezogen, doch die Katastrophe ist längst nicht vorbei: Die Aufräumarbeiten in den betroffenen Gebieten von Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz dürften noch Wochen andauern. Das Ausmaß der Zerstörung ist "ziemlich groß", wie Tobias Beckhelling feststellt. Der stellvertretende Ortsbeauftragte des Technischen Hilfswerks (THW) Lohne gehört zu den Helfern, die seit dem Wochenende in Bad Münstereifel und entlang der Erft im Einsatz sind.

Jetzt testen und weiterlesen:

Zugriff auf alle exklusiven Artikel aus der OM-Redaktion

0€ / 1. Monat*
Für Neukunden
Jetzt Probemonat starten
  • Jederzeit monatlich kündbar
  • Das Beste aus der OM-Redaktion
  • Zugang für alle digitalen Endgeräte

*Danach nur 2,49€ / Woche

Für MT- und OV-Abonnenten nur 1€ / Woche
Jetzt wählen
Sie sind bereits OM-Plus-Abonnent?
Ein Angebot von

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Helfer des THW Lohne sind in den Hochwassergebieten im Einsatz - OM online