Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Haus in Emstek mit Eiern beworfen: 1500 Euro Reinigungskosten

Zu Halloween ist das Gebäude an der Antoniusstraße Ziel von Vandalen geworden. Eine Fachfirma ermittelte jetzt die Kosten für die Beseitigung der Spuren.

Artikel teilen:
Schwer zu entfernen: Das flüssige Ei ist in die Fugen gezogen. Foto: Vorwerk

Schwer zu entfernen: Das flüssige Ei ist in die Fugen gezogen. Foto: Vorwerk

"Süßes oder Saures?" Diese Frage wurde in der vergangenen Wochen Tausende Male gestellt. Auch in Emstek, und wenn es in der Regel auch eher rhetorischer Natur war, und die Kinder zu Halloween reichlich Süßes abgestaubt haben, so ist der Abend Clemens Freudenberg eher sauer aufgestoßen.

Er war gar nicht zu Hause und kehrte erst später heim. Am nächsten Morgen dann sah er die Bescherung. Unbekannte hatten den weiß geklinkerten Bungalow an der Antoniusstraße mit Eiern beworfen. Und das ist kein Lausbubenstreich, wie er Anfang dieser Woche erfahren hat.

Anzeige bei der Polizei erstattet

"1500 Euro wird es kosten, die Spuren zu beseitigen", erzählt er sichtlich verärgert im Gespräch mit der Redaktion. Nachdem er selber erfolglos mit dem Hochdruckreiniger versucht hatte, die Verfärbungen zu entfernen, wandte er sich an eine Fachfirma aus Großenkneten. Am Montag rückten die Spezialisten an und erstellten ein Angebot.

Eigelb und Eiweiß sind an das Gesimse gespritzt und über Mauerwerk und Fugen in langen Bahnen an der Fassade entlanggeflossen. 3, 4 oder 5 Eier dürften es gewesen sein, die auch das Klinkerpflaster verunstaltet haben und einen Gartenstuhl. Bislang hat Freudenberg nichts von Beobachtungen gehört, die Nachbarn oder Passanten gemacht haben könnten. Gleichwohl hat er Anzeige bei der Polizei erstattet und seine Versicherung benachrichtigt. Die wird wohl die Rechnung begleichen, doch Vandalismus ist längst nicht in jede Gebäudeversicherung inkludiert. Unabhängig davon bleibt es ein Schaden, den entweder eine Einzelperson oder am Ende die Gemeinschaft zu tragen hat. 

So verpassen sie nichts mehr. Mit unseren kostenlosen Newslettern informieren wir Sie über das Wichtigste aus dem Oldenburger Münsterland. Jetzt einfach für einen Newsletter anmelden!

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Haus in Emstek mit Eiern beworfen: 1500 Euro Reinigungskosten - OM online