Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Handtuch blockiert Lenkung: 18-Jähriger verliert Kontrolle und verunglückt

Von der Straße abgekommen und gegen eine Leitplanke geprallt: Ein 18-Jähriger aus dem Saterland hatte am Donnerstagnachmittag besonders viel Pech. Mit dieser Art von Unfall konnte er nicht rechnen.

Artikel teilen:
Symbolfoto: M. Meyer

Symbolfoto: M. Meyer

Zu einem ungewöhnlichen Unfall ist es am Donnerstagnachmittag in Friesoythe gekommen. Ein 18-jähriger Saterländer war mit seinem Wagen auf der B 72 Richtung Friesoythe unterwegs, als er über ein auf der Straße liegendes Handtuch fuhr. Das Textilstück wickelte sich um die Vorderachse des Autos. Es verhedderte sich so stark, dass die Lenkung des Wagens blockiert war. Der 18-Jährige kam nach rechts von der Straße ab und prallte gegen eine Leitplanke. Am Auto entstand dadurch Sachschaden von 10.000 Euro. Der Saterländer blieb indes unverletzt.

Sie wollen nichts verpassen, worüber das Oldenburger Münsterland spricht? Dann abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter „Moin, OM!“. Er fasst für Sie das Wichtigste für den Tag auf einen Blick zusammen – immer montags bis freitags zum Start in den Tag.  Hier geht es zur Anmeldung.

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Handtuch blockiert Lenkung: 18-Jähriger verliert Kontrolle und verunglückt - OM online