Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

GW Mühlen ehrt Antonia Böckmann, Hannes Büscherhoff und Raimund Haskamp

Auf dem Sportlerball mit 570 Gästen herrschte eine ausgelassene Stimmung. Nach der Corona-Zwangspause durften die Grün-Weißen endlich wieder in den Partymodus schalten.

Artikel teilen:
Ehrende und Geehrte: (von links) Andreas Riethmüller, Raimund Haskamp, Ralf Kröger, Antonia Böckmann, Sebastian Stukenborg, Hannes Büscherhoff, Stephan Gerberding und Andre Blömer. Foto: GW Mühlen

Ehrende und Geehrte: (von links) Andreas Riethmüller, Raimund Haskamp, Ralf Kröger, Antonia Böckmann, Sebastian Stukenborg, Hannes Büscherhoff, Stephan Gerberding und Andre Blömer. Foto: GW Mühlen

Die Sportler des Jahres in Mühlen heißen Antonia Böckmann und Hannes Büscherhoff. Der Sportverein Grün-Weiß Mühlen (GWM) ehrte die Handballerin sowie den Fußball- und Tischtennisspieler jetzt während des Sportlerballs in der Sporthalle. Dem 1. Höhepunkt des gesellschaftlichen Jahres im Dorf wohnten etwa 570 Gäste bei. Diese würdigten an diesem Abend auch den neuen Ehrenamtspreisträger, Raimund Haskamp, für seine Verdienste als langjähriges Mitglied des Fußballvorstands und Vereinsfotograf.

Antonia Böckmann ist nach Vereinsangaben eine absolute Leistungsträgerin der 1. Damen-Handballmannschaft. Zudem ist sie als Schiedsrichterin aktiv und gilt gerade für Spielerinnen aus dem Jugendbereich als wichtige Ansprechpartnerin für den Sprung zu den Damen.

Hannes Büscherhoff, der in der 1. Herren-Fußballmannschaft spielt und außerdem im Tischtennis aktiv ist, konnte sich in den vergangenen Jahren über gute Leistungen in der Reserve in den erweiterten Kreis der Landesliga-Mannschaft spielen, zu deren Kader er mittlerweile gehört. Er ordnet sich nach Vereinsangaben stets dem Teamgedanken unter und ist da, wenn man ihn braucht.

Vorsitzender Ralf Kröger bedankt sich bei Helfern

Raimund Haskamp ist seit der Gründung des Fußballvorstandes vor fast 20 Jahren ein Teil dieses Teams. Er kümmert sich um das Passwesen und die Homepage und ist als Fotograf des Vereins fast wöchentlich im Einsatz.

Der GWM-Vorsitzende Ralf Kröger bedankte sich während seiner Ansprache ausdrücklich für die vielen ehrenamtlichen Helferstunden, die für die Organisation und den Aufbau des Sportlerballs notwendig waren – "und ohne die eine solche Veranstaltung nicht möglich wäre". Die grün-weiße Nacht in der festlich geschmückten Sporthalle sorgte für eine ausgelassene Atmosphäre und gute Stimmung bei allen Beteiligten.

Nach der langen Corona-Zwangspause schaltete Grün-Weiß Mühlen wieder in den Partymodus. Angetrieben von DJ Marc Mittelhann feierten die Sportler, Funktionäre, Trainer, Betreuer und Gäste bis in die frühen Morgenstunden. Richtig etwas zu feiern hatte dabei Peter Horstmann. Er gewann aus der Tombola, die 300 Preise umfasste, ein iPad als Hauptpreis. 

So verpassen sie nichts mehr. Mit unseren kostenlosen Newslettern informieren wir Sie über das Wichtigste aus dem Oldenburger Münsterland. Jetzt einfach für einen Newsletter anmelden!

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

GW Mühlen ehrt Antonia Böckmann, Hannes Büscherhoff und Raimund Haskamp - OM online