Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Grundsteuerreform wird für die Stadt Friesoythe zur Rechenaufgabe

Durch die Reform der Grundsteuer dürfen sich die Gesamteinnahmen der Stadt aus dieser Quelle nicht wesentlich verändern. Was das im Einzelfall und für den Hebesatz bedeutet, ist noch völlig unklar.

Artikel teilen:
Angewandte Mathematik: Friesoythes Kämmerer Karsten Vahl muss ausrechnen, was die Grundsteuerreform für den Grundsteuer-Hebesatz der Stadt bedeutet. Foto: Stix

Angewandte Mathematik: Friesoythes Kämmerer Karsten Vahl muss ausrechnen, was die Grundsteuerreform für den Grundsteuer-Hebesatz der Stadt bedeutet. Foto: Stix

Jetzt testen und weiterlesen:

Zugriff auf alle exklusiven Artikel aus der OM-Redaktion

0€ / 1. Monat*
Für Neukunden
Jetzt Probemonat starten
  • Jederzeit monatlich kündbar
  • Das Beste aus der OM-Redaktion
  • Zugang für alle digitalen Endgeräte

*Danach nur 2,49€ / Woche

Für MT- und OV-Abonnenten nur 1€ / Woche
Jetzt wählen
Sie sind bereits OM-Plus-Abonnent?
Ein Angebot von

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Grundsteuerreform wird für die Stadt Friesoythe zur Rechenaufgabe - OM online