Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Großer Corona-Ausbruch nach Trauerfeier in Lohne bleibt schlussendlich straffrei

Das erste Verfahren gegen einen 40-Jährigen war eingestellt worden. Verdachtsmomente bestanden aber gegen seinen Bruder, doch der hat aktuell nichts zu befürchten.

Artikel teilen:
Das Verfahren gegen den ersten Betroffenen (links) – hier mit seinem Verteidiger – war im Februar eingestellt worden. Ein weiteres Verfahren wird es wohl nicht geben. Foto: Berg

Das Verfahren gegen den ersten Betroffenen (links) – hier mit seinem Verteidiger – war im Februar eingestellt worden. Ein weiteres Verfahren wird es wohl nicht geben. Foto: Berg

Jetzt testen und weiterlesen:

Zugriff auf alle exklusiven Artikel aus der OM-Redaktion

0€ / 1. Monat*
Für Neukunden
Jetzt Probemonat starten
  • Jederzeit monatlich kündbar
  • Das Beste aus der OM-Redaktion
  • Zugang für alle digitalen Endgeräte

*Danach nur 2,49€ / Woche

Für MT- und OV-Abonnenten nur 1€ / Woche
Jetzt wählen
Sie sind bereits OM-Plus-Abonnent?
Ein Angebot von

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Großer Corona-Ausbruch nach Trauerfeier in Lohne bleibt schlussendlich straffrei - OM online