Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Gottesdienste an den Kar- und Ostertagen

Bischöfe und Priester laden die Christen der beiden großen Konfessionen zur Mitfeier per Video oder online ein. Angesichts der Corona-Pandemie bleiben die meisten Kirchen verschlossen.

Artikel teilen:
Im Kreuz liegt das Heil: Katholiken und Protestanten gedenken dem Leiden und der Auferstehung Jesu Christi. Foto: pixabay

Im Kreuz liegt das Heil: Katholiken und Protestanten gedenken dem Leiden und der Auferstehung Jesu Christi. Foto: pixabay

Im Bistum Münster sowie in der Evangelischen Landeskirche Oldenburg bereiten sich zahlreiche Gläubige auf das Hochfest Ostern vor. Die Feierlichkeiten unterscheiden sich diesmal grundsätzlich von den Vorjahren.

Katholische Gottesdienste:

Das Bistum überträgt über die Homepage www.bistum-muenster.de täglich von Montag bis Samstag um 8 Uhr die Heilige Messe aus dem St.-Paulus-Dom. Am Gründonnerstag wird um 18.30 Uhr die Feier vom letzten Abendmahl mit Bischof Dr. Felix Genn Genn aus dem St.-Paulus-Dom gezeigt. Am Karfreitag um 15 Uhr sind die Feier vom Leiden und Sterben des Herrn ebenfalls mit dem Bischof aus dem Dom und um 18 Uhr die Passionsandacht aus der Lambertikirche zu sehen. Am Karsamstag um 20 Uhr können die Gläubigen online die Osternacht mit Bischof Dr. Felix Genn im St.-Paulus-Dom mitfeiern. Am Ostersonntag überträgt das Bistum um 11 Uhr die Messe mit dem Bischof aus dem St.- Paulus Dom und um 18 Uhr die Messe aus St. Lamberti. Beide Messen werden zu den gleichen Zeiten am Ostermontag gezeigt. Im Dom wird am Ostermontag Weihbischof Dr. Stefan Zekorn die Messe feiern.

Ebenso wird von Montag bis Samstag, um 11.30 Uhr und Samstag, um 18.30 Uhr die Messe aus der Marien-Basilika über www.ewtn.de übertragen. Religiöse Angebote finden sich im Internet www.katholisch.de, https://fernsehen.katholisch.de (Gottesdienstübertragungen)

In der Karwoche und an den Ostertagen werden die nichtöffentlichen Gottesdienste aus dem Osnabrücker Dom live im Internet übertragen: www.bistum-osnabrueck.de/live-gottesdienste. Von Montag bis Gründonnerstag beginnen die Gottesdienste mit Bischof Franz-Josef Bode jeweils um 19 Uhr. Den Karfreitagsgottesdienst um 15 Uhr zelebriert Weihbischof Johannes Wübbe. Die Osternachtfeier mit Bischof Bode am Karsamstag beginnt um 20.30 Uhr, der Gottesdienst am Ostersonntag mit Weihbischof Wübbe um 11 Uhr. Ebenfalls um 11 Uhr beginnt am Ostermontag der Gottesdienst mit Bischof Bode. Die Gottesdienste werden ebenfalls im Internet übertragen. Der Dom und die meisten Kirchen im Bistum Osnabrück bleiben bis auf Weiteres zum persönlichen Gebet und zum Verweilen geöffnet, für öffentliche Gottesdienste allerdings geschlossen. 

Landkreis Vechta:

Vörden St. Paulus: Gründonnerstag: Am Abend können Gläubige allein zu Hause beten. Karfreitag werden die Glocken in den Kirchen nicht läuten. Osternacht: Am späten Abend entzünden die Priester die Osterkerzen in einem Gottesdienst, den sie allein feiern. Mit dem Entzünden der Osterkerze werden die Glocken der Kirche läuten und damit ist Ostern. Ostersonntag um 12 Uhr läuten alle Glocken in den Kirchen.

Damme St. Viktor/Osterfeine St. Mariä Himmelfahrt/Rüschendorf St. Agnes: Im Livestream unter www.stviktordamme.de haben Christen die Möglichkeit, an allen nichtöffentlichen Gottesdiensten teilzunehmen. Am Gründonnerstag ist um 19 Uhr Abendmahlsfeier aus St. Viktor. Am Karfreitag um 15 Uhr ist die Feier vom Leiden und Sterben Jesu, um 19 Uhr folgt Kreuzwegandacht mit dem Seelsorgeteam. Karsamstag 21 Uhr Osternachtfeier aus St. Viktor. Ostersonntag um 19 Uhr Eucharistiefeier aus St. Viktor. Am Ostermontag um 19 Uhr Eucharistiefeier aus der Kirche St. Viktor.

Dinklage St. Catharina / Dinklage Burg – Benediktinerinnenabtei: Die nicht öffentlichen Gottesdienste aus der Pfarrkirche St. Catharina werden im Internet unter www.sankt-catharina-dinklage.de übertragen. Gründonnerstag um 20 Uhr Abendmahlsfeier, Karfreitag: 15 Uhr Liturgiefeier vom Leiden und Sterben Christi; Karsamstag: 20 Uhr Feier der Osternacht, Ostersonntag und Ostermontag jeweils um 10.30 Uhr Osterhochamt.

Lohne St. Gertrud: Am Gründonnerstag feiert Dechant Rudolf Büscher ohne Öffentlichkeit in St. Josef das Letzte Abendmahl, von 20 bis 22 Uhr ist Zeit zur Stillen Anbetung. Karfreitag in allen Kirchen (außer Kroge) wird ein Priester am Nachmittag das Kreuz enthüllen. Karsamstag: Dechant Rudolf Büscher feiert ohne Öffentlichkeit in St. Gertrud die Osternacht. Für alle Tage sind auf der Homepage Hausgottesdienste eingestellt.

Lohne St. Josef; Kroge-Ehrendorf Herz Jesu; Brockdorf St. Maria Goretti; St. Anna-Klus: Alle Messen feiert der Priester ohne Öffentlichkeit. Steinfeld St. Johannes; Holdorf St. Peter und Paul; Handorf-Langenberg St. Barbara; Mühlen St. Bonaventura: In der Nacht des Gründonnerstages werden alle Kirchen unserer Pfarrei geöffnet sein. Das Allerheiligste wird in jeder Kirche von 20 Uhr bis 21.30 Uhr zur Anbetung ausgesetzt. An Gründonnerstag ist ein nicht öffentlicher Gottesdienst um 19.30 Uhr.

Bakum St. Johannes; Vestrup St. Vitus; Carum St. Johannes sowie Lüsche St. Josef: Am Gründonnerstag ist um 20 Uhr in St. Johannes Baptist Bakum eine nicht öffentliche Abendmahlsmesse Karfreitag folgt um 15 Uhr die nicht öffentliche Feier vom Leiden und Sterben Christi. Am Karsamstag 21 Uhr wird die Osternacht nicht öffentlich gefeiert. Am Ostersonntag ist in St. Johannes Evangelist Carum und St. Josef, Lüsche, St. Vitus, Vestrup von .30 Uhr bis 9.45 Uhr festliches Glockengeläut.

Visbek St. Vitus; Rechterfeld St. Antonius: Im Internet auf St. Vitus TV www.st.vitus-visbek.de bestegt die Möglichkeit an allen nicht öffentlichen Gottesdiensten der Gemeinde teilzunehmen. Am Gründonnerstag um 20 Uhr ist eine Übertragung aus Kirche gestalten. Karfreitag um 9 Uhr ist großer Kreuzweg mit Übertragung aus der Kirche, die Gemeinde ist eingeladen betend den Weg zu begleiten im eigenen Wohnzimmer. Um 15 Uhr beginnt die Liturgie vom Leiden und Sterben Jesu mit Übertragung aus der Kirche. Karsamstag besteht Gelegenheit für die Feier der Osternacht. Am Ostersonntag und am Ostermontag ist jeweils um 9 Uhr die Heilige. Messe mit einer Live-Übertragung.

Goldenstedt St. Gorgonius; Ellenstedt St. Heinrich; Lutten St. Jacobus: Die Priester feiern täglich um 9 Uhr die Eucharistie, Gründonnerstag um 18 Uhr, Karfreitag um 15 Uhr und Ostersonntag um 9 Uhr, allerdings ohne Beteiligung von Gläubigen und Messdienern. Es wird deshalb täglich zu 9 Uhr in den Kirchen in Goldenstedt, Lutten und Ellenstedt geläutet, um auf die Eucharistiefeier hinzuweisen. Am Ostersonntag wird in allen Kirchen um 9.30 Uhr für 15 Minuten feierlich geläutet, um die Auferstehung unseres Herrn Jesus Christus in die Welt zu verkünden.

Vechta St. Mariä Himmelfahrt; Propstei St. Georg; Maria Frieden; Oythe St. Marien: An allen Tagen wird der Bischöfliche Offizial Weihbischof Wilfried Theising die Liturgie feiern. Alle nicht öffentlichen Gottesdienste werden im Internet übertragen unter www.mh-vechta.de. Am Gründonnerstag um 19.30 Uhr Messe vom Letzten Abendmahl. Karfreitag um 11 Uhr Kinderkreuzweg auf der Homepage. Die Feier vom Leiden und Sterben Christi um 15 Uhr. Die Feier der Osternacht beginnt um 20 Uhr. An beiden Osterfeiertagen wird ein Festhochamt um 10 Uhr in St. Georg gefeiert. Am 1. Osterfeiertag werden die Glocken aller Kirchen von 9.30 Uhr bis 9.45 Uhr läuten und die Auferstehung des Herrn verkünden.

Vechta-Füchtel Dominikanerkloster: Die Kirche ist an allen Tagen von 8 bis 19 Uhr geöffnet und steht als Raum für das persönliche Gebet zur Verfügung.

Langförden St. Laurentius; Bühren St. Johannes: Die Gottesdienste sind nicht öffentlich. Am Gründonnerstag ist um 19 Uhr die Feier des Letzten Abendmahles in der Bührener St. Johannes-Kirche. Am Karfreitag wird um 15 Uhr in Langförden die Liturgie vom Leiden und Sterben Jesu begangen. Ab etwa 16 Uhr sind beide Kirchen zum Gebet vor dem enthüllten Kreuz geöffnet. Die Feier der Osternacht beginnt am Karsamstag um 20 Uhr in Langförden. Am Ostersonntag beginnt der Festgottesdienst in Bühren um 9.45 Uhr. Am Ostermontag wird der Festgottesdienst um 9.30 Uhr in Langförden gefeiert.

Evangelische Gottesdienste:

St.-Lamberti-Kirche in Oldenburg: Für Karfreitag und Ostersonntag plant die oldenburgische Kirche jeweils einen Videound Audio-Gottesdienst aus der St. Lamberti-Kirche in Oldenburg. Der Gottesdienst am Karfreitag wird von Oberkirchenrätin Gudrun Mawick gestaltet und der Gottesdienst am Ostersonntag von Bischof Thomas Adomeit. Unter dieser Internetadresse https://www.kirche-oldenburg.de/kirchezuhause werden diese Gottesdienste am Karfreitag, Ostern zu finden sein. Dazu gibt es einen Text für eine kurze Andacht zu Hause auf http://www.gottesdienstberatung-oldenburg.de.

Landkreis Vechta:

Neuenkirchen Apostelkirche: Informationen finden sich in der Sonderausgabe des Apostelbriefs.

Evangelische Krankenhausseelsorge Vechta: Andachten aus der Krankenhauskapelle sind über den TV-Hauskanal in die Krankenzimmer zu sehen Gründonnerstag um 19 Uhr Andacht „Die verlöschenden Lichter“ (Pfarrerin Hiltrud Warntjen), Karfreitag um 9.15 Uhr Andacht „Unter dem Kreuz“ (Krankenhaus-Pastoralreferentin. Cordula Thöle-Busse), Karsamstag um 19 Uhr Andacht zur Grabesruhe (Pfarrerin Hiltrud Warntjen), Ostersonntag um 9.15 Uhr Wortgottesdienst (Krankenhaus-Pastoralreferentin Cordula Thöle-Busse), Ostermontag um 10.30 Uhr Emmaus-Andacht (Pfarrerin Hiltrud Warntjen).

Vechta Klosterkirche/Auferstehungskirche: Auf www.vechta.kirche-oldenburg.de sind zu finden: Karfreitag Geistlicher Impuls mit Orgel per Video. Ostersonntag: Geistlicher Impuls mit Orgel zu Ostern per Video. Täglich 19.30 Uhr zeitgleich Andacht zu Hause und in der Klosterkirche.

Lohne St.-Michael-Kirche: Telefonandacht unter 04442/8879781 und auf www.evkirche-lohne.de. Karfreitag und Karsamstag Gottesdienst per Video. Ostersonntag Osternacht per Video.

Dinklage Trinitatis-Kirche: Gottesdienstvideos zum jeweiligen Tag auf www.evangelisch-indinklage.de. Karfreitag: Gottesdienstvideo aus der Kirche in Wulfenau. Ostersonntag: Gottesdienstvideo aus der Trinitatiskirche.

Kirche zu Wulfenau: Brief an alle Gemeindeglieder mit Anleitung für Hausandacht Gottesdienstvideos auf www.evangelisch-in-dinklage.de. Karfreitag: Gottesdienstvideo aus der Kirche Wulfenau, Ostersonntag: Gottesdienstvideo aus der Trinitatiskirche Dinklage.

Damme Zum guten Hirten und Laurentiuskapelle: Hinweise für die eigene Gemeinde auf der Homepage www.zum-gutenhirten-damme.de, Video-Gottesdienste aus Oldenburg auf www.kirche-oldenburg.de/kirchezuhause

Bakum Gethsemane-Kirche: Es gibt einen Osterbrief an alle Gemeindeglieder mit Hausandachten zu Karfreitag und Ostern. Am Karfreitag, 15 Uhr zur Todesstunde Jesu läutet die Totenglocke und die gesammelten Gebetsanliegen werden vor Gott gebracht. Ostersonntag: Ostergottesdienst-Übertragung der Kirchengemeinden Bakum und Visbek-Langförden auf www.visbek-langfoerden.kircheoldenburg.de.

Visbek/Langförden Emmauskirche: Karfreitag, 15.00 Uhr: zur Todesstunde Jesu läutet die Totenglocke. Am Ostersonntag: Gottesdienst-Übertragung der Kirchengemeinden Bakum und Visbek-Langförden auf www.visbek-langfoerden.kircheoldenburg.de.

Goldenstedt Martin-Luther-Kirche: Am Gründonnerstag ab 18 Uhr sowie an Karfreitag, Ostersonntag und Ostermontag ist jeweils um 10 Uhr Glockenläuten mit Einladung zur Andacht.

Zeit für ein Update! Mit der jüngsten Überarbeitung unserer App haben wir das Nachrichten-Erlebnis auf dem Smartphone weiter verbessert und ausgebaut. Jetzt im Google-Playstore und im  Apple App-Store updaten oder downloaden.

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Gottesdienste an den Kar- und Ostertagen - OM online