Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Glätteunfall auf dem Repker Damm

Eine Lohnerin (20) verlor die Kontrolle über ihren Renault. Der Wagen kippte und wurde von der Feuerwehr wieder auf alle vier Räder gestellt. (Update)

Artikel teilen:
Auf den ersten Blick kaum beschädigt: Vermutlich war die 20-Jährige aufgrund der Witterung relativ langsam unterwegs. Foto: Vorwerk

Auf den ersten Blick kaum beschädigt: Vermutlich war die 20-Jährige aufgrund der Witterung relativ langsam unterwegs. Foto: Vorwerk

Zu einem Verkehrsunfall mit einer eingeklemmten Person ist am Donnerstag gegen 8 Uhr die Freiwillige Feuerwehr aus Emstek ausgerückt. Auf dem eisglatten Repker Damm in Repke war eine 20-jährige Frau aus Lohne mit ihrem Renault von der Fahrbahn abgekommen. Auf dem Seitenstreifen bekamen die Räder wieder Halt und der Wagen kippte. Mit reiner Muskelkraft stellten die Feuerwehrleute das Fahrzeug wieder auf alle vier Räder, sodass die Frau von den Rettungskräften des Deutschen Roten Kreuzes versorgt werden konnte.

So verpassen sie nichts mehr. Mit unseren kostenlosen Newslettern informieren wir Sie über das Wichtigste aus dem Oldenburger Münsterland. Jetzt einfach für einen Newsletter anmelden!

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Glätteunfall auf dem Repker Damm - OM online