Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Getreidediebstahl: Angeklagte müssen mit 3 bis 6 Jahren Haft rechnen

Im Mammutverfahren um den massenhaften Diebstahl von Getreide wollen die Angeklagten nun ein Geständnis ablegen. Vor dem Landgericht Oldenburg geht es um 510 Taten mit einem Schaden in Millionenhöhe.

Artikel teilen:
Getreidesilos der Firma Fleming und Wendeln in Garrel. Foto: M. Niehues

Getreidesilos der Firma Fleming und Wendeln in Garrel. Foto: M. Niehues

Bis zu 6 Jahre Gefängnis im Einzelfall haben die 7 Angeklagten zu erwarten, die bei einem Futtermittelhandel in Garrel Tausende von Tonnen Getreide gestohlen haben sollen. Wie berichtet, müssen sich die Männer im Alter zwischen 26 und 73 Jahren vor dem Oldenburger Landgericht wegen schweren Bandendiebstahls in 510 Fällen verantworten. Der angerichtete Schaden wird auf 1,7 Millionen Euro beziffert.

Jetzt testen und weiterlesen:

Zugriff auf alle exklusiven Artikel aus der MT- und OV-Redaktion

0€ / 1. Monat*
Für Neukunden
Jetzt Probemonat starten
  • Jederzeit monatlich kündbar
  • Das Beste aus der MT- und OV-Redaktion
  • Zugang für alle digitalen Endgeräte

*Danach nur 2,49€ / Woche

Für MT- und OV-Abonnenten nur 1€ / Woche
Jetzt wählen
Sie sind bereits OM-Plus-Abonnent?
Ein Angebot von

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Getreidediebstahl: Angeklagte müssen mit 3 bis 6 Jahren Haft rechnen - OM online