Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Gesundheitsämter im OM melden am Mittwoch 1731 registrierte Coronafälle

Im Landkreis Cloppenburg gibt es 858 Neuinfektionen, im Landkreis Vechta sind 873. Zurzeit werden 52 infizierte Patienten stationär im Oldenburger Münsterland behandelt.

Artikel teilen:
Symbolfoto: dpa

Symbolfoto: dpa

Die Corona-Lage im Landkreis Cloppenburg

Dem Cloppenburger Gesundheitsamt liegen am Mittwoch mit 858 neuen, binnen 24 Stunden registrierten Neuinfektionen wieder verhältnismäßig viele Fälle vor.  Die Infektionen werden aus Städten und Gemeinden gemeldet und verteilen sich wie folgt:

  • Barßel: 44
  • Bösel: 27
  • Cappeln: 28
  • Clopppenburg: 187
  • Emstek: 62
  • Essen: 45
  • Friesoythe: 95
  • Garrel: 99
  • Lastrup: 51
  • Lindern: 34
  • Löningen: 76
  • Molbergen: 50
  • Saterland: 60

Zurzeit werden 22 infizierte Patienten stationär behandelt (Vortag: 22). Davon liegen 2 Patienten auf der Intensivstation (Vortag: 1). Wie bereits berichtet, hat das RKI am Mittwoch für den Landkreis Cloppenburg eine 7-Tage-Inzidenz von 1270,3 gemeldet.

Die Corona-Lage im Landkreis Vechta

Das Vechtaer Gesundheitsamt veröffentlicht am Mittwoch 873 registrierte Coronafälle. Sie werden aus allen Städten und Gemeinden gemeldet und verteilen sich wie folgt: 

  • Bakum: 32
  • Damme: 109
  • Dinklage: 89
  • Goldenstedt: 63
  • Holdorf: 56
  • Lohne: 183
  • Neuenkirchen-Vörden: 29
  • Steinfeld: 56
  • Vechta: 188
  • Visbek: 68

Aktuell werden 30 infizierte Patienten stationär in einem der Krankenhäuser im Kreisgebiet behandelt (Vortag: 25). Davon liegen 3 Patienten auf der Intensivstation (Vortag: 2). Wie bereits berichtet, hat das RKI am Mittwoch für den Landkreis Vechta eine 7-Tage-Inzidenz von 2002,8 gemeldet.

So verpassen sie nichts mehr. Mit unseren kostenlosen Newslettern informieren wir Sie über das Wichtigste aus dem Oldenburger Münsterland. Jetzt einfach für einen Newsletter anmelden!

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Gesundheitsämter im OM melden am Mittwoch 1731 registrierte Coronafälle - OM online