Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Gesund und lecker: Evenkamper Kinder stehen mit Freude in der Küche

Die Drittklässler der Grundschule Evenkamp sind zu Gast im Vikar-Henn-Haus, um gemeinsam gesund zu kochen. Kursleiterin Mechthild Waller zeigt ihnen, worauf es dabei ankommt.

Artikel teilen:
Mit Freude am Kochen: Maria Kalvelage (links) und die Drittklässler der Grundschule Evenkamp schnippeln, was das Zeug hält. Foto: Wienken

Mit Freude am Kochen: Maria Kalvelage (links) und die Drittklässler der Grundschule Evenkamp schnippeln, was das Zeug hält. Foto: Wienken

Sich gesund ernähren und Freude am Kochen entwickeln: Die Drittklässler der Grundschule Evenkamp haben im Vikar-Henn-Haus gemeinsam ein gesundes Menü zusammengestellt. Auf dem Speiseplan standen neben einer reichhaltigen Gemüsesuppe, ein Nudel-Auflauf, ein Apfel-Paprika-Salat, bunte Quarkbrötchen, Fruchtspieße mit Quark-Dip sowie Buttermilch-Muffins und Kirschbananensaft.

"Mit unserem Ausflug in die Küche wollen wir die Schülerinnen und Schüler für die Themen gesunde Ernährung und Nachhaltigkeit sensibilisieren. Die Kinder besichtigen außerdem noch einen Biohof, damit sie aus erster Hand erfahren, wo die Lebensmittel aus dem Supermarkt überhaupt produziert werden", erzählt Lehrerin Maria Kalvelage. Darüber hinaus sollen die Kinder lernen, verantwortungsvoll mit Lebensmitteln umzugehen.

Die Klasse wurde dafür in 2 Gruppen aufgeteilt, damit die Arbeit in der Küche bestmöglich organisiert werden konnte. Viel Freude entwickelten die Schülerinnen und Schüler vor allem beim Obst- und Gemüseschneiden. Akribisch studierten sie die Rezepte oder waren auf der Suche nach der passenden Gemüsesorte: Wie sieht eigentlich eine Lauchzwiebel aus? Muss sie nur gewaschen oder auch noch geschält werden? Und natürlich galt es auch, die Mengenangaben zu berücksichtigen. Kursleiterin Mechthild Waller vom Bildungswerk stand den Kindern entsprechend bei Fragen zur Seite, wie auch Maria Kalvelage.

Bringt den Teig in die Form: Kursleiterin Mechthild Waller (Mitte) ist da, wenn die Kinder Hilfe brauchen. Foto: WienkenBringt den Teig in die Form: Kursleiterin Mechthild Waller (Mitte) ist da, wenn die Kinder Hilfe brauchen. Foto: Wienken

Durch den Kochkurs sollen die Jungen und Mädchen für die Themen Nachhaltigkeit und Regionalität sensibilisiert werden und Spaß am Kochen entwickeln – und außerdem: "Wer arbeitet, muss auch mal probieren dürfen", befand Fiete. Beim Vorbereiten der Gerichte war allerdings nicht nur er auf den Geschmack gekommen. Auch seine Klassenkameraden ließen den ein oder anderen Happen im Mund verschwinden.

"Das gemeinsame Kochen und Backen soll den Kindern außerdem zeigen, dass gesundes Essen sehr lecker und abwechslungsreich sein kann. Wenn die Kinder direkt mit den Lebensmitteln in Berührung kommen und damit arbeiten, steigen auch ihre Akzeptanz und ihr Interesse daran", erklärte Mechthild Waller. Die Referentin habe in den Ferien bereits Kochkurse für Kinder angeboten und freue sich immer darüber, ihnen ein Bewusstsein für Gesundheit und Nachhaltigkeit zu vermitteln.

Kursangebote wie diese sind wichtig, denn eine Studie der Universität Hamburg zeigt: Ein Kind, das Medien benutzt, sieht in Deutschland durchschnittlich pro Tag etwa 15 Lebensmittelwerbungen für ungesunde Produkte. Bei Sendungen und Formaten für unter 14-Jährige soll daher künftig nicht mehr für Lebensmittel mit hohem Zucker-, Fett- und Salzgehalt geworben werden – in der Theorie. Denn zwar wurde dieser Punkt im Koalitionsvertrag festgelegt – ein Gesetz hierfür hat der Bundestag aber noch nicht beschlossen. Somit bestätigt dies die Arbeit von Mechthild Waller und der Grundschule Evenkamp. Den Kindern scheint es jedenfalls geschmeckt zu haben.

Mit viel Augenmaß: Beim Gestalten der Fruchtspieße lassen die Kinder ihrer Fantasie freien Lauf. Foto: Wienken Mit viel Augenmaß: Beim Gestalten der Fruchtspieße lassen die Kinder ihrer Fantasie freien Lauf. Foto: Wienken 

So verpassen sie nichts mehr. Mit unseren kostenlosen Newslettern informieren wir Sie über das Wichtigste aus dem Oldenburger Münsterland. Jetzt einfach für einen Newsletter anmelden!

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Gesund und lecker: Evenkamper Kinder stehen mit Freude in der Küche - OM online