Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Gesperrter Bahnübergang: Durften Busfahrer die Schulkinder zu Fuß weitergehen lassen?

Vier Schulbusse konnten den Cloppenburger ZOB nicht anfahren, weil ein Übergang gesperrt war. Die Fahrer entschieden, die Kinder aussteigen zu lassen. Die Schüler nahmen einen langen Umweg auf sich.

Artikel teilen:
Einsteigen, bitte: Knapp 4800 Cloppenburger Schülerinnen und Schüler besitzen eine Busfahrkarte. Archivfoto: M. Niehues

Einsteigen, bitte: Knapp 4800 Cloppenburger Schülerinnen und Schüler besitzen eine Busfahrkarte. Archivfoto: M. Niehues

Jetzt testen und weiterlesen:

Zugriff auf alle exklusiven Artikel aus der OM-Redaktion

0€ / 1. Monat*
Für Neukunden
Jetzt Probemonat starten
  • Jederzeit monatlich kündbar
  • Das Beste aus der OM-Redaktion
  • Zugang für alle digitalen Endgeräte

*Danach nur 2,49€ / Woche

Für MT- und OV-Abonnenten nur 1€ / Woche
Jetzt wählen
Sie sind bereits OM-Plus-Abonnent?
Ein Angebot von
So verpassen sie nichts mehr. Mit unseren kostenlosen Newslettern informieren wir Sie über das Wichtigste aus dem Oldenburger Münsterland. Jetzt einfach für einen Newsletter anmelden!

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Gesperrter Bahnübergang: Durften Busfahrer die Schulkinder zu Fuß weitergehen lassen? - OM online