Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Gerd-Dieter Braß: Hartz IV war ein wesentlicher Einschnitt

Dammes langjähriger Sozialarbeiter ist in den Ruhestand getreten. Im Interview mit OM-Online blickt er auf seine Tätigkeit zurück und erzählt, wie sich die Sozialarbeit verändert hat.

Artikel teilen:
Immer ein offenes Ohr für die Schwächsten: Gerd-Dieter Braß war 27 Jahre lang als Sozialarbeiter in Damme tätig. Inzwischen hat er sein Büro im Rathaus geräumt. Foto: Lammert

Immer ein offenes Ohr für die Schwächsten: Gerd-Dieter Braß war 27 Jahre lang als Sozialarbeiter in Damme tätig. Inzwischen hat er sein Büro im Rathaus geräumt. Foto: Lammert

Jetzt testen und weiterlesen:

Zugriff auf alle exklusiven Artikel aus der OM-Redaktion

0€ / 1. Monat*
Für Neukunden
Jetzt Probemonat starten
  • Jederzeit monatlich kündbar
  • Das Beste aus der OM-Redaktion
  • Zugang für alle digitalen Endgeräte

*Danach nur 2,49€ / Woche

Für MT- und OV-Abonnenten nur 1€ / Woche
Jetzt wählen
Sie sind bereits OM-Plus-Abonnent?
Ein Angebot von
Verpassen Sie nichts von der Landtagswahl in Niedersachsen am Sonntag. Wer regiert in den nächsten 5 Jahren? Wer zieht in den Landtag in Hannover ein?  Alle Ergebnisse aus allen Wahlkreisen und den Städten und Gemeinden im OM finden Sie auf unserer Themenseite, inklusive Liveticker. 

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Gerd-Dieter Braß: Hartz IV war ein wesentlicher Einschnitt - OM online