Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Gehen Sie nicht über "Los" ... Autofahrer (29) kommt nach Polizeikontrolle ins Gefängnis

Die Beamten hatten einen guten Riecher. Gegen den Mann laufen jetzt gleich mehrere Verfahren.

Artikel teilen:
Foto: dpa/Mahnke

Foto: dpa/Mahnke

Beamte der Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta haben nach einer Kontrolle auf der Garreler Straße in Bösel einen 29-jährigen Autofahrer aus Edewecht (Landkreis Ammerland) direkt in die Justizvollzugsanstalt überführt. Gegen den Mann lag ein Haftbefehl vor. Nach der Kontrolle am Sonntagnachmittag laufen gegen den Mann aber jetzt auch neue Strafverfahren.

Die Polizisten hatten offenbar einen guten Riecher: Laut Mitteilung war der 29-Jährige in einem Auto mit gefälschten Kennzeichen unterwegs. Auch konnte er keinen gültigen Führerschein vorlegen. Und: Er schien unter dem Einfluss von Drogen hinter das Steuer gestiegen zu sein. Das war für die Beamten Anlass genauer hinzuschauen. Der Abgleich der Daten ergab dann, dass ein Haftbefehl vorlag. Das war's dann mit dem Sonntagsausflug für den 29-Jährigen.

Jetzt neu! Moin Friesoythe! Der wöchentliche Newsletter für die Eisenstadt mit aktuellen News und Informationen. So verpassen Sie nichts mehr. Jeden Donnerstag in Ihrem Postfach. Jetzt hier anmelden.  

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Gehen Sie nicht über "Los" ... Autofahrer (29) kommt nach Polizeikontrolle ins Gefängnis - OM online