Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Gast brutal verprügelt: Türsteher muss sich erneut vor Gericht verantworten

Ein 25-jähriger Bielefelder hatte vor einer Diskothek in Damme einen Mann so heftig ins Gesicht geschlagen, dass dieser mehrere Knochenbrüche erlitt. Nun startet die Berufungsverhandlung.

Artikel teilen:
Symbolfoto: dpa

Symbolfoto: dpa

Wegen vorsätzlicher Körperverletzung muss sich seit Donnerstag ein 25 Jahre alter Mann aus Bielefeld in einer Berufungsverhandlung vor dem Oldenburger Landgericht verantworten. Dem Angeklagten wird vorgeworfen, am 15. Oktober 2019 als Türsteher vor einer Diskothek in Damme einen 46-jährigen Gast des Lokals grundlos krankenhausreif geschlagen zu haben. In einem ersten Prozess um die Sache war der Angeklagte vom Amtsgericht in Vechta zu einer Gefängnisstrafe von zwei Jahren und drei Monaten verurteilt worden.

Jetzt testen und weiterlesen:

Zugriff auf alle exklusiven Artikel aus der OM-Redaktion

0€ / 1. Monat*
Für Neukunden
Jetzt Probemonat starten
  • Jederzeit monatlich kündbar
  • Das Beste aus der OM-Redaktion
  • Zugang für alle digitalen Endgeräte

*Danach nur 2,49€ / Woche

Für MT- und OV-Abonnenten nur 1€ / Woche
Jetzt wählen
Sie sind bereits OM-Plus-Abonnent?
Ein Angebot von

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Gast brutal verprügelt: Türsteher muss sich erneut vor Gericht verantworten - OM online