Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Fußgänger übersieht Taxi: 45-Jähriger lebensgefährlich verletzt

Auf der Falkenrotter Straße in Vechta ist es in der Nacht zu Sonntag zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen. Beide Beteiligten mussten ins Krankenhaus gebracht werden.

Artikel teilen:
Symbolfoto: dpa/Skolimowska

Symbolfoto: dpa/Skolimowska

In der Nacht zu Sonntag hat sich ein 45-jähriger Mann aus Vechta bei einem Verkehrsunfall lebensgefährlich verletzt. Das bestätigte ein Polizeisprecher gegenüber OM-Online.

Der Mann war offenbar gegen 1.02 Uhr auf der Falkenrotter Straße in Vechta unterwegs und wollte dort die Straßenseite wechseln. Zu dem Zeitpunkt sei die Ampel bereits abgeschaltet gewesen, so der Polizeisprecher.

Ein heranfahrendes Taxi in Richtung Bakum muss der Fußgänger beim Queren der Straße offenbar übersehen haben. Es kam zum Zusammenstoß, durch den der 45-Jährige lebensgefährlich und der 37-jährige Taxifahrer leicht verletzt wurden. Beide mussten ins Krankenhaus gebracht werden. Die Begleitung des Fußgängers wird durch die psychosoziale Notversorgung betreut.

So verpassen sie nichts mehr. Mit unseren kostenlosen Newslettern informieren wir Sie über das Wichtigste aus dem Oldenburger Münsterland. Jetzt einfach für einen Newsletter anmelden!

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Fußgänger übersieht Taxi: 45-Jähriger lebensgefährlich verletzt - OM online