Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

FSJ im Sportverein: Sophie Arlinghaus engagiert sich für GW Brockdorf

Die 20-Jährige trainiert zwei Jugendteams und ist viel im benachbarten Kindergarten und der Grundschule im Einsatz. Die Lohnerin hat noch viele Pläne für ihre Dienstzeit.

Artikel teilen:
Ihr Vater ist ein GWB-Urgestein: Sophie Arlinghaus absolviert ein Freiwilliges Soziales Jahr bei GW Brockdorf. Foto: Timphaus

Ihr Vater ist ein GWB-Urgestein: Sophie Arlinghaus absolviert ein Freiwilliges Soziales Jahr bei GW Brockdorf. Foto: Timphaus

In den Adern von Sophie Arlinghaus fließt grün-weißes Blut. Ihr Vater Ralf ist der "Mr. Volleyball" des Sportvereins Grün-Weiß Brockdorf (GWB). Mehr als drei Jahrzehnte brachte er sich in vorderster Front in der Abteilung ein, die er 1985 mitgegründet hatte. Bei so viel Herzblut für den Sportverein war es kein Wunder, dass Tochter Sophie auf der Suche nach einer Stelle für ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) schnell im Westen Lohnes fündig wurde.

Dabei hätte die Sache für die 20-Jährige auch schiefgehen können. Zwar sammelte sie in ihrer Kindheit erste fußballerische Erfahrungen in Brockdorf. Doch mittlerweile kickt die Mittelfeldspielerin beim Stadtrivalen Blau-Weiß Lohne in der Damenmannschaft. Für GWB-Jugendleiter Ralf Freude war die Tatsache, dass Arlinghaus an den Wochenenden häufig ein blau-weißes Jersey überstreift, jedoch kein Grund für eine Absage. "Sie hatte die Stelle schon sicher, bevor sie mir ihre Bewerbung geschickt hatte", sagt er lachend. Bei den Arlinghäusern weiß man schließlich, was man kriegt.

Und das ist vor allem Lust auf Sport. Arlinghaus sagt: "Ich habe in der Schule meine C-Lizenz Fußball gemacht. Jetzt war es mir über den Sporträger ASC Göttingen möglich, eine weitere C-Lizenz für Fitness und Gesundheit zu erlangen." Sie überlegt, demnächst ein Studium im Bereich Gesundheit aufzunehmen – "Details sind noch offen".

Arbeit in der Kita und der Grundschule reizt sie

Die Lohnerin, die einen Zwillingsbruder und eine ältere Schwester hat, trainiert bei GWB die zweite F-Jugend sowie eine Schnuppergruppe, die G-Jugend Mädchen. Außerdem ist sie einmal pro Woche im Kindergarten St. Maria Goretti sowie täglich in der Brockdorfer Grundschule im Einsatz, was sie am FSJ besonders gereizt hat. "In der Kita mache ich Sportspiele mit den Kids. In der Schule betreue ich die Schüler in der erweiterten Schulzeit sowie im Ganztag. Außerdem mache ich mit dem FSJler der Schule, Julian Richter, eine Ballsport-AG", sagt sie.

Demnächst möchte Arlinghaus in Absprache mit Ralf Freude voraussichtlich das Kinderturnen wieder aufleben lassen. Außerdem sind im kommenden Jahr ein Fußballcamp in den Osterferien und möglicherweise die Ausrichtung eines Kindergarten-Cups geplant. Und dann soll sie 2022 auch noch an der Organisation und Ausrichtung des Zeltlagers des Sportvereins mitwirken. "Meine Woche ist voll", urteilt Arlinghaus über ihre Aktivitäten. 

Arlinghaus engagiert sich auch bei den Maltesern

Wenn Arlinghaus nicht auf dem Sportplatz steht, kellnert sie im Restaurant Adriatik. "Erst ging es um Geldverdienen. Jetzt macht mir die Arbeit richtig Spaß." In der Anfangszeit, vor vier Jahren, ging noch das eine oder andere Glas kaputt. Doch heute ist Arlinghaus ein Profi – und hat sogar schon einmal ein Abwerbungsangebot von einem bekannten Lohner Modehaus erhalten. 

Ebenfalls seit vier Jahren engagiert sie sich bei den Maltesern, ist aktuell noch Ortsjugendsprecherin. Zusätzlich unterstützt sie die Gruppenleiter als Assistentin. Und falls ihr mal danach ist, spielt Arlinghaus ein Stück auf dem Klavier. Seit mittlerweile zehn Jahren nimmt sie Unterricht an der Musikschule Romberg in Dinklage.

  • Info: Grün-Weiß Brockdorf sucht zum 1. August 2022 einen FSJler oder eine FSJlerin. Bewerbungen nimmt Jugendleiter Ralf Freude per E-Mail an ralf.freude@ewetel.net oder unter Telefon 04442/937591 entgegen.

OM-hilft -  Helfen Sie mit! Das Oldenburger Münsterland hilft den Geflüchteten aus der Ukraine. Hilfsinitiativen, Wohlfahrtsorganisationen und viele mittelständische Unternehmen sind bereits dabei, die Hilfe vor Ort zu koordinieren. Und auch Sie können sich beteiligen. Wie und Wo? Das sagt Ihnen  die Webseite om- hilft.org

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

FSJ im Sportverein: Sophie Arlinghaus engagiert sich für GW Brockdorf - OM online