Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Freude in Dümmerlohausen: Für Radwegsanierung fließen Fördermittel

Mancher in der Dammer Ortschaft hatte die Hoffnung wohl schon aufgegeben. Doch jetzt fließen Landesmittel, damit der marode Radweg an der Dümmerstraße wieder wie neu wird.

Artikel teilen:
Miese Oberfläche: Der Rad- und Gehweg entlang der Dümmerstraße bedarf dringend der Sanierung. Nun gibt es dafür Fördermittel im Zuge der Dorfentwicklung. Foto: Lammert

Miese Oberfläche: Der Rad- und Gehweg entlang der Dümmerstraße bedarf dringend der Sanierung. Nun gibt es dafür Fördermittel im Zuge der Dorfentwicklung. Foto: Lammert

Tiefes Durchatmen und große Freude in Dümmerlohausen: Die Sanierung des Rad- und Gehweges auf einer Länge von 1,2 Kilometern entlang der Dümmerstraße zwischen der Steinstraße und der Straße Seeblick kann demnächst beginnen.

Jetzt testen und weiterlesen:

Zugriff auf alle exklusiven Artikel aus der OM-Redaktion

0€ / 1. Monat*
Für Neukunden
Jetzt Probemonat starten
  • Jederzeit monatlich kündbar
  • Das Beste aus der OM-Redaktion
  • Zugang für alle digitalen Endgeräte

*Danach nur 2,49€ / Woche

Für MT- und OV-Abonnenten nur 1€ / Woche
Jetzt wählen
Sie sind bereits OM-Plus-Abonnent?
Ein Angebot von

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Freude in Dümmerlohausen: Für Radwegsanierung fließen Fördermittel - OM online