Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Frauenchor Bühren spendet 9300 Euro an Hospizverein und Kreismusikschule

Insbesondere Kindern und Jugendlichen soll das Geld zugute kommen. So gehen 4650 Euro an die Stiftung "Singen mit Kindern", die das gemeinsame Musizieren von Kindern fördern möchte.

Artikel teilen:
Spendenübergabe beim Hospizverein: Anja Pieper, Ilka Doege-Kläne, Hildegard Meyer, Karin Kellermann, Gregor Möller-Reemts, Barbara Haase und Christiane Priester (von links). Foto: Hermes

Spendenübergabe beim Hospizverein: Anja Pieper, Ilka Doege-Kläne, Hildegard Meyer, Karin Kellermann, Gregor Möller-Reemts, Barbara Haase und Christiane Priester (von links). Foto: Hermes

Über eine Spende des Frauenchores Bühren freuen sich die Kreismusikschule und der Hospizverein für den Landkreis Cloppenburg. Das Geld stammt aus dem ausgefallenen Sängerfest, das der Chor ursprünglich 2020 durchführen wollte. Die Pandemie machte jedoch einen Strich durch die Rechnung, bereits gekaufte Tickets und Werbeeinnahmen wurden aber nicht zurückgefordert. Das Geld dient nun dem guten Zweck, der Chor gibt es direkt an die beiden Institutionen weiter.

Mit der Spende an die Stiftung "Singen mit Kindern" will der Frauenchor den Sängernachwuchs in Cloppenburg unterstützen. Viele Chöre haben Probleme, neue Sänger zu finden. Auch der Frauenchor macht sich ein wenig Sorgen um die Zukunft, erklärt die Vorsitzende, Ilka Doege-Kläne. Einen Scheck in Höhe von 4650 Euro überreichte sie dem Vorsitzenden der Stiftung, Michael Kramer. Da die Stiftung sich nur schwer allein aus ihrem eigenen Vermögen finanzieren könne, werde jede Spende gerne genommen, sagt Kramer. "Jeder Cent wird sofort mit verplant", sagt er. So auch das Geld des Frauenchores, das in neue Projekte der Stiftung fließen solle.

Stiftung finanziert stimmliche Erzieher-Ausbildung 

Die Stiftung "Singen mit Kindern" will Kindern das Singen nahebringen und sie bestärken, gemeinsam in einem Chor zu musizieren, erklärt Geschäftsführerin Beate Stanko. Dabei hebt Stanko bedürftige Kinder mit Gesangstalent hervor, die die Stiftung erreichen möchte. Die Stiftung richte ihr Augenmerk insbesondere auf Grundschullehrerinnen und -lehrer sowie Erzieherinnen und Erzieher.  So finanziere sie etwa die stimmliche Ausbildung von Erziehern an den Berufsbildenden Schulen in Cloppenburg, die im normalen Curriculum gar nicht vorgesehen sei.

Ilka Doege-Kläne vom Frauenchor Bühren überreicht den Scheck an den Vorsitzenden der Stiftung Singen mit Kindern, Michael Kramer.   Foto: NiemeyerIlka Doege-Kläne vom Frauenchor Bühren überreicht den Scheck an den Vorsitzenden der Stiftung "Singen mit Kindern", Michael Kramer.   Foto: Niemeyer

„Nach der Corona-Zeit müssen wir ganz viel Aufbauarbeit leisten“, sagt Stanko weiter. Das Singen an Schulen und in Kindergärten habe wegen der Pandemie lange nicht stattgefunden. Es seien Kinder in den Schulen, die noch nie gesungen haben. „Wir müssen die Lehrer wieder motivieren“, so Stanko.

Hospizverein will Arbeit mit Spenden ausbauen

Groß war die Freude auch beim Hospizverein für den Landkreis Cloppenburg, der ebenfalls vom Frauenchor Bühren bedacht wurde. „Kinder und Jugendliche liegen uns sehr am Herzen. Ich denke, dass ihr dafür gute Projekte findet werdet“, erklärte Chorvorsitzende Ilka Doege-Kläne bei der Übergabe der 4650 Euro.
„Es ist eine tolle Geschichte, mit dem Betrag können wir eine Menge bewerkstelligen“, freute sich Hospizverein-Vorsitzender Gregor Möller-Reemts. Man sei in vielen Bereichen, die nicht gefördert werden, auf Spenden angewiesen. „Wir können so unsere Arbeit vernünftig erledigen und auch weiter ausbauen. Vielen Dank“, so Möller-Reemts. Er versprach, dass der Verein den Chor besuchen und dort von den ermöglichten Projekten berichten wird.

OM-hilft -  Helfen Sie mit! Das Oldenburger Münsterland hilft den Geflüchteten aus der Ukraine. Hilfsinitiativen, Wohlfahrtsorganisationen und viele mittelständische Unternehmen sind bereits dabei, die Hilfe vor Ort zu koordinieren. Und auch Sie können sich beteiligen. Wie und Wo? Das sagt Ihnen  die Webseite om- hilft.org

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Frauenchor Bühren spendet 9300 Euro an Hospizverein und Kreismusikschule - OM online