Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Frau in Böschung gezerrt: Polizei fahndet nach dem Täter

Eine 56-Jährige ist im Saterland während eines Spaziergangs von einem unbekannten Mann in die Böschung gezerrt worden. Die Frau wurde dabei verletzt.Der Mann konnte flüchten.

Artikel teilen:
Symbolfoto: dpa

Symbolfoto: dpa

Nach dem Angriff auf eine Frau im Saterland sucht die Polizei jetzt nach dem Täter und etwaigen Zeugen Vorfalls. Wie die Polizei am Samstag mitteilt, war die 56-Jährige am Freitagnachmittag mit ihrem Hund auf dem Ubbedamm unterwegs.

Gegen 17.30 Uhr sei die Frau plötzlich angegriffen worden: Ein Mann packte die Frau und zerrte sie in die Böschung. Die 56-Jährige wurde dabei verletzt. Der Angreifer flüchtete dann in ein nahe liegendes Waldstück. Beschreibungen des Täters liegen zurzeit nicht vor.

Wie die Polizei mitteilte, musste die Frau aufgrund ihrer Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht werden. Die Polizei in Friesoythe hofft nun auf Hinweise von Zeugen, die eine verdächtige Person im Bereich des Ubbedamms gesehen haben könnten (Telefon: 04491/93160).

Jetzt neu! Moin Friesoythe! Der wöchentliche Newsletter für die Eisenstadt mit aktuellen News und Informationen. So verpassen Sie nichts mehr. Jeden Donnerstag in Ihrem Postfach. Jetzt hier anmelden.  

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Frau in Böschung gezerrt: Polizei fahndet nach dem Täter - OM online