Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Foto-Ausstellung zeigt "Falkes große Fußballer" in Aktion

Willi Mummes Blutgrätsche gegen Franz Beckenbauer oder „Shine“ Bergmann als Trainer von Hannover im Gespräch mit Pep Guardiola: Kicker des SV Falke Steinfeld haben viele denkwürdige Momente geliefert.

Artikel teilen:
Haben viel zu präsentieren: Galeristin Sonja Sprehe und Stephan Honkomp. Foto: Wehring

Haben viel zu präsentieren: Galeristin Sonja Sprehe und Stephan Honkomp. Foto: Wehring

Es ist auch eine Reise in seine eigene Vergangenheit: Stephan Honkomp, in den 1980er Jahren selbst beinharter, aber stets fairer Verteidiger beim SV Falke Steinfeld, hat einige Zeit recherchiert und ist auf viele interessante Fotos großer Spielerpersönlichkeiten seines Lieblingsvereins gestoßen. Stoff genug für eine Ausstellung, dachte sich der Heimatvereinsvorsitzende. "Falkes große Fußballer" heißt die Foto-Schau, die vom 2. bis 30. Oktober in der Galerie "Kunstraum" in Steinfeld stattfindet.

Im Zuge seiner Recherchen zur Chronik "100 Jahre SV Falke Steinfeld" habe sich das Thema aufgedrängt, erinnert sich Honkomp. Weitere Besuche in Archiven, bei einigen Sportvereinen und bei bekannten Fotografen der Region folgten. "Kaum ein Fußballverein in der Region kann so viele erstklassige Fußballer vorweisen, die es bis in den bezahlten Fußball geschafft haben, wie der SV Falke", sagt Honkomp. Diesem Umstand möchte er mit der Ausstellung Rechnung tragen.

"Allein mit den Fotos von Andreas Bergmann hätte ich eine ganze Ausstellung bestücken können."Stephan Honkomp, SV Falke Steinfeld

Für regional Sportinteressierte sind es wohlklingende Namen, deren sportliche Laufbahnen aufgearbeitet werden: Andreas Bergmann, Manni Deters, Willi Mumme oder Thomas Funke. "Allein mit den Fotos von Andreas Bergmann hätte ich eine ganze Ausstellung bestücken können", berichtet Stephan Honkomp. Porträtaufnahmen, Mannschaftsfotos, Spielszenen – die Ausstellung mit 65 Fotos bildet eine interessante Vielfalt ab.

Zu sehen sind unter anderem Willi Mummes Blutgrätsche gegen "Kaiser" Franz Beckenbauer oder "Shine" Bergmann als Trainer von Hannover 96 im Gespräch mit Bayern-Coach Pep Guardiola. Zu jedem Foto gibt es zudem interessante Informationen und Anekdoten. Im Katalog zur Ausstellung, der von Sabine Enneking gestaltet wurde, blickt Stephan Honkomp mit interessanten Details noch einmal zurück auf die Karrieren der lokalen Sportler.

Aufnahmen eines besonderen Gemeindederbys

Kein Fußballer, aber ein bekannter Sportjournalist: Auch Stationen der Laufbahn von ZDF-Sportredakteur Michael Ruhnke werden abgebildet. Es gibt unter anderem Fotos von Interviews des gebürtigen Steinfelders mit Formel-1-Ikone Bernie Ecclestone oder der Surf-Legende Robby Naish. Und zum Schluss kommt noch ein bisschen Lokalkolorit ins Spiel: Präsentiert werden einige herrliche Aufnahmen aus den 1970er Jahren eines Gemeindederbys zwischen Falke und Grün-Weiß Mühlen.

Sonja Sprehe, die die Galerie "Kunstraum" betreibt, ist froh über den lokalen Bezug, den die Ausstellung mit sich bringt. "Ich möchte vor allem Künstlern und Kulturschaffenden aus der Region die Chance geben, ihre Werke in der Galerie auszustellen."

  • Info: Die Ausstellung "Falkes große Fußballer" wird am Samstag (2. Oktober) mit geladenen Gästen eröffnet. Sie ist bis zum 30. Oktober donnerstags und freitags von 17 bis 20 Uhr sowie samstags und sonntags von 15 bis 18 Uhr geöffnet.
  • Es gilt die 2G-Regelung. Der Katalog zur Ausstellung kostet 5 Euro.

OM-hilft -  Helfen Sie mit! Das Oldenburger Münsterland hilft den Geflüchteten aus der Ukraine. Hilfsinitiativen, Wohlfahrtsorganisationen und viele mittelständische Unternehmen sind bereits dabei, die Hilfe vor Ort zu koordinieren. Und auch Sie können sich beteiligen. Wie und Wo? Das sagt Ihnen  die Webseite om- hilft.org

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Foto-Ausstellung zeigt "Falkes große Fußballer" in Aktion - OM online