Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Flucht bei Polizeikontrolle

Am Dienstagabend war ein Jugendlicher ohne Fahrerlaubnis mit seinem Leichtkraftrad in Molbergen unterwegs. Jetzt laufen mehrere Ermittlungsverfahren gegen ihn.

Artikel teilen:
Symbolfoto: dpa/Schulze

Symbolfoto: dpa/Schulze

Ein Jugendlicher aus dem Landkreis Cloppenburg ist ein sogenanntes "Dirt Bike" ohne die entsprechende Fahrerlaubnis gefahren. Der Vorfall ereignete sich am Dienstag um 17.10 Uhr auf der Peheimer Straße in Molbergen.

Laut Angaben der Polizei kontrollierten die Beamten das Fahrzeug, da kein Kennzeichen angebracht und das Hinterrad beim Fahren ins Schwanken gekommen war. Der Fahrer jedoch flüchtete vor der Kontrolle. Die Polizei konnte seine Wohnanschrift ermitteln und ihn dort wenig später antreffen. Vor Ort fanden die Beamten auch das "Dirt Bike" sowie die genutzten Kleidungsstücke und den Helm.

Gegen den Jugendlichen laufen nun Ermittlungsverfahren wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis, verbotenem Kraftfahrzeugrennen, Verstoß nach dem Kfz-Steuergesetz der Abgabenordnung und wegen Verstoßes gegen das Pflichtversicherungsgesetz.

OM-hilft -  Helfen Sie mit! Das Oldenburger Münsterland hilft den Geflüchteten aus der Ukraine. Hilfsinitiativen, Wohlfahrtsorganisationen und viele mittelständische Unternehmen sind bereits dabei, die Hilfe vor Ort zu koordinieren. Und auch Sie können sich beteiligen. Wie und Wo? Das sagt Ihnen  die Webseite om- hilft.org

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Flucht bei Polizeikontrolle - OM online