Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Feuerwehr Peheim feiert ihr 100-jähriges Bestehen

Die Blauröcke feiern am Sonntag ab 9 Uhr einen „Tag der offenen Tür“. Ab 11 Uhr gibt es einen Frühschoppen.

Artikel teilen:
Werbung: Ortsbrandmeister Frank Stammermann lädt die Peheimer ein. Foto: Götting

Werbung: Ortsbrandmeister Frank Stammermann lädt die Peheimer ein. Foto: Götting

Gerne hätte die Feuerwehr in Peheim ihr 100-jähriges Bestehen in diesem Jahr mit einem großen Event und dem Kreisfeuerwehrfest gefeiert. Bedingt durch die Pandemie konnte das aber nicht realisiert werden. Dennoch möchten Ortsbrandmeister Frank Stammermann und seine Kameraden mit einem Tag der offenen Tür an das Jubiläum erinnern.

Dazu sind die Dorfgemeinschaft Peheim und die umliegenden Wehren eingeladen. Am Sonntag gibt es am Feuerwehrhaus um 9 Uhr zunächst einen Festgottesdienst mit Weihe der Jubiläumsfahne. Um 10.30 Uhr wird die neue Fahrzeughalle eingeweiht, und es gibt verschiedene Festreden. Ab 11 Uhr wird dann zum Frühschoppen eingeladen.

Großen Zuspruch dürfte die Erbsensuppe finden, die ab 12 Uhr den Festgästen angeboten wird. Für musikalische Unterhaltung sorgt ab 13 Uhr der Musikverein Peheim. Ab 14 Uhr gibt es Spiele und Rundfahrten für Kinder. Und ab 15 Uhr können die Besucher Kaffee und Kuchen genießen. Der Ortsbrandmeister weist darauf hin, dass der Zugang zu diesem Fest nur nach den geltenden Coronaregeln möglich ist. Testmöglichkeiten gibt es vor Ort.

Sie wollen nichts verpassen, worüber das Oldenburger Münsterland spricht? Dann abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter „Moin, OM!“. Er fasst für Sie das Wichtigste für den Tag auf einen Blick zusammen – immer montags bis freitags zum Start in den Tag.  Hier geht es zur Anmeldung

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Feuerwehr Peheim feiert ihr 100-jähriges Bestehen - OM online