Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Feuerwehr Gehlenberg löscht Glutnester in Silo

Die Kameraden sind bereits seit dem Morgen in Gehlenberg im Einsatz. Wegen der Qualmentwicklung gestalten sich die Löscharbeiten schwierig.

Artikel teilen:
Eine staubige Angelegenheit: Die Kameraden der Feuerwehr Gehlenberg löschen Glutnester in einem Silo.  Foto: Feuerwehr Gehlenberg/Warnke

Eine staubige Angelegenheit: Die Kameraden der Feuerwehr Gehlenberg löschen Glutnester in einem Silo.  Foto: Feuerwehr Gehlenberg/Warnke

Die Feuerwehr ist seit Donnerstagmorgen in Gehlenberg im Einsatz. In einem Silo befinden sich mehrere Glutnester. Wie ein Sprecher der Feuerwehr Gehlenberg mitteilt, gestalten sich die Löscharbeiten schwierig. Das Silo müsse per Hand entleert werden, um die Glutnester löschen zu können. Aufgrund der Qualmentwicklung sei zudem ein Löschunterstützungsfahrzeug (Luf) im Einsatz. 

Die Feuerwehr Gehlenberg ist mit 6 Fahrzeugen und 26 Kameraden vor Ort. Die Löscharbeiten werden nach Angaben des Sprechers noch mehrere Stunden andauern. 

Foto: Feuerwehr GehlenbergWarnkeFoto: Feuerwehr Gehlenberg/Warnke

OM-hilft -  Helfen Sie mit! Das Oldenburger Münsterland hilft den Geflüchteten aus der Ukraine. Hilfsinitiativen, Wohlfahrtsorganisationen und viele mittelständische Unternehmen sind bereits dabei, die Hilfe vor Ort zu koordinieren. Und auch Sie können sich beteiligen. Wie und Wo? Das sagt Ihnen  die Webseite om- hilft.org

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Feuerwehr Gehlenberg löscht Glutnester in Silo - OM online