Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Feuerwehr froh über baldiges Impfangebot

Garrels Gemeindebrandmeister sieht in Impfungen für die Einsatzkräfte einen wichtigen Schritt in Richtung Normalität für den Übungsbetrieb. Es müssten Defizite aufgearbeitet werden.

Artikel teilen:
Mit Masken und Abstand: Unter der Einhaltung von Hygieneregeln wurde Anfang des Jahres eine Einsatzübung im Feuerwehrhaus für die Atemschutzgeräteträger durchgeführt. Fotos: © Feuerwehr

Mit Masken und Abstand: Unter der Einhaltung von Hygieneregeln wurde Anfang des Jahres eine Einsatzübung im Feuerwehrhaus für die Atemschutzgeräteträger durchgeführt. Fotos: © Feuerwehr

Einen wichtigen Schritt in Richtung Normalität sieht Garrels Gemeindebrandmeister Peter Deeben in der Nachricht, dass die Feuerwehrleute in Niedersachsen ab dem 1. Mai priorisiert geimpft werden sollen. „Wir sind sehr gut zufrieden“, sagte er auf Nachfrage. Im Einsatz geimpft zu sein, sei enorm wichtig. „Wir haben das Problem, dass wir im Notfall mit Menschen zu tun haben, die wir gar nicht kennen.“ Bei einem Verkehrsunfall müsse man sehr nah an die eventuell verletzte Person heran – es bestehe dann das Risiko, sich durch eine Infektion selbst zu gefährden. „Es geht nicht nur um den Schutz für andere, sondern auch um den Eigenschutz.“

Jetzt testen und weiterlesen:

Zugriff auf alle exklusiven Artikel aus der OM-Redaktion

0€ / 1. Monat*
Für Neukunden
Jetzt Probemonat starten
  • Jederzeit monatlich kündbar
  • Das Beste aus der OM-Redaktion
  • Zugang für alle digitalen Endgeräte

*Danach nur 2,49€ / Woche

Für MT- und OV-Abonnenten nur 1€ / Woche
Jetzt wählen
Sie sind bereits OM-Plus-Abonnent?
Ein Angebot von

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Feuerwehr froh über baldiges Impfangebot - OM online