Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Feuerwehr Damme hat eine neue Spitze

Sven Schröder rückt zum stellvertretenden Stadtbrandmeister auf. Das löste bei der Jahreshauptversammlung eine große Neuwahl aus: Daniel Schnuck ist jetzt Ortsbrandmeister.

Artikel teilen:
Stark aufgestellt: Die Feuerwehr Damme hat mittlerweile insgesamt 63 Mitglieder in der Einsatzabteilung. Foto: Feuerwehr Damme

Stark aufgestellt: Die Feuerwehr Damme hat mittlerweile insgesamt 63 Mitglieder in der Einsatzabteilung. Foto: Feuerwehr Damme

Viele Änderungen, viele Einsätze und eine neue Spitze: Bei der diesjährigen Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Damme ging es dynamisch zu. Das geht aus einer Mitteilung der Feuerwehr hervor. Besonders in der Ortsfeuerwehr Damme kam es zu persönlichen Veränderungen.

Da Sven Schröder selbst das Amt des stellvertretenden Stadtbrandmeisters von Jens Varenau übernommen hat und keine Doppelfunktion bekleiden möchte, wird er sein Amt als Ortsbrandmeister der Feuerwehr Damme auf eigenen Wunsch zum Herbst aufgeben. Das teilt die Feuerwehr mit. Aus diesem Grund hat die Versammlung in diesem Jahr eine neue Führungsriege gewählt. Abgelöst wird Sven Schröder von Daniel Schnuck mit Marcel Meyer als Stellvertreter. Bei der Wahl dabei waren Bürgermeister Mike Otte, Ordnungsamtsleiter Ralf Schönhöft sowie der neue Stadtbrandmeister Jens Varenau.


Wahlen:

  • Ortsbrandmeister: Daniel Schnuck
  • Stellvertretender Ortsbrandmeister: Marcel Meyer
  • Zugführer: Patrick Hake
  • Gruppenführer (Wiederwahl): Jens Bräuer
  • Gruppenführer: Dominik Münch
  • Gerätewart: Jonas Schnuck

Mit der neuen Aufstellung blickt die Feuerwehr positiv gestimmt in die Zukunft. Denn auch die Bilanz des vergangenen Jahres ist laut Mitteilung erfreulich. Durch die neue Mitgliederwerbung gehören  insgesamt 6 Personen nun auch zur Freiwilligen Feuerwehr Damme: Die Feuerwehrleute begrüßten während der Versammlung Sven Schröder Fabian Emken, Patrick Fischer, Vincent Hörnschemeyer, Hanna Scheper, Kasim Sfok und Connor Tönjes. Nach einem Todesfall und einem Austritt bestand die Einsatzabteilung der Feuerwehr Damme im Jahr 2021 aus 59 männlichen und 4 weiblichen Mitgliedern. 3 Mitglieder bilden die Altersabteilung.

Außerdem wurden bei der Hauptversammlung insgesamt 10 Feuerwehrleute befördert. Darüber hinaus ehrte der Bürgermeister Mike Otte den Feuerwehrmann Jens Bräuer für seine 25-jährige Mitgliedschaft in der Freiwilligen Feuerwehr.


Beförderungen:

  • Jannis Böckmann zum Feuerwehrmann
  • Jason Witte zum Feuerwehrmann
  • Markus Krebeck zum Oberfeuerwehrmann
  • Finn Mierke zum Oberfeuerwehrmann
  • Tim Fischer zum Hauptfeuerwehrmann
  • Tanja Rawe zur Löschmeisterin
  • Björn Schwegmann zum Löschmeister
  • Max Müller zum Oberlöschmeister
  • Marcel Meyer zum Brandmeister
  • Jens Varenau zum 1. Hauptbrandmeister

Nach den persönlichen Neuigkeiten blickte Ortsbrandmeister Sven Schröder auf ein einsatzreiches Jahr 2021 mit insgesamt 134 Einsätzen zurück. Es handelte sich hierbei um 43 Brandeinsätze, 62 technische Hilfeleistungseinsätze, 4 Verkehrsunfälle mit eingeklemmten Personen, 24 Fehlalarme durch Brandmeldeanlagen und eine Alarmübung, heißt es in der Mitteilung. Dabei wurden 2516 Stunden Feuerwehrarbeit geleistet. Dazu kommen 2289 Stunden, die an 232 Diensten und Dienstabenden zusätzlich geleistet wurden.

Zum Ende der Veranstaltung bedankte sich Schröder beim ausscheidenden Stadtbrandmeister Heinrich Südkamp und dem Ordnungsamtsleiter Andreas Herzog für die jahrelang hervorragende Zusammenarbeit und ihre geleistete Arbeit.

Zeit für ein Update! Mit der jüngsten Überarbeitung unserer App haben wir das Nachrichten-Erlebnis auf dem Smartphone weiter verbessert und ausgebaut. Jetzt im Google-Playstore und im  Apple App-Store updaten oder downloaden.

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Feuerwehr Damme hat eine neue Spitze - OM online