Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Ferienaktionen bieten Spaß und Wissen

Die Kirchengemeinde St. Margaretha in Emstek veranstaltete fünftägiges Programm für Kinder. Dabei ging es unter anderem um die Gefahren des "toten Winkels".

Artikel teilen:
Im "toten Winkel": Bei der Freiwilligen Feuerwehr in Emstek gab es Tipps zum richtigen Verhalten im Straßenverkehr. Foto: Schrimper

Im "toten Winkel": Bei der Freiwilligen Feuerwehr in Emstek gab es Tipps zum richtigen Verhalten im Straßenverkehr. Foto: Schrimper

Spaß haben - und dabei auch noch etwas lernen: Das war bei der Ferienaktion der katholischen Kirchengemeinde St. Margaretha in Emstek angesagt. An fünf Vormittagen in dieser Woche konnten jeweils bis zu 20 Jungen und Mädchen an dem von Pastoralreferent Björn Thedering zusammengestellten Programm teilnehmen. Treffpunkt war das Jurtenzelt neben der Kita Maria Goretti. Von dort aus wurden mit dem Rad diverse Ausflugsziele in Emstek und umzu angesteuert. Einmal ging es etwa zur alten Thingstätte auf dem Desum.

Kinder erleben Brandschutzübung mit

Am Donnerstag zum Beispiel erfuhren die Kinder dann bei der Freiwilligen Feuerwehr Emstek alles Wissenswerte zu einem verantwortungsbewussten Umgang mit Feuer, lernten wie man ein Lagerfeuer entzündet und erlebten eine Brandschutzübung. Am Freitag, dem letzten Tag der Ferienaktionswoche, ging es mit dem Rad abermals zur Feuerwehr, wo neben einem Einsatzfahrzeug demonstriert wurde, was es mit dem "toten Winkel" auf sich hat und wie man sich davor schützen kann, vom Fahrer eines größeren Autos übersehen zu werden. Abwechselnd im Feuerwehrauto sitzend, konnten die Jungen und Mädchen sehen, dass die Seitenspiegel am Fahrzeug nur einen begrenzten Abschnitt der Straße zeigen.

Wie Björn Thedering sagte, habe das mehrtägige Ferienangebot in dieser Form zum ersten Mal stattgefunden. "Wir wollten den arbeitenden Eltern eine Entlastung bieten - und den Kindern Spiel und Spaß in den Ferien", betont er. Unterstützung bekam er von Jugendgruppenleitern der Pfarrgemeinde. So wurde ein Programm entwickelt, mit dem man den Corona-Regeln gut habe Rechnung tragen können.

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Ferienaktionen bieten Spaß und Wissen - OM online