Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Falsche Polizisten scheitern an deaktivierter Bankkarte

Eine Seniorin aus Dinklage wäre am 29. Dezember beinahe dem Betrug eines falschen Polizisten zum Opfer gefallen. Dass es dazu nicht kam, hat sie vor allem ihrer aufmerksamen Taxifahrerin zu verdanken.

Artikel teilen:
Symbolfoto: dpa

Symbolfoto: dpa

Wegen einer deaktivierten EC-Karte ist eine 80-Jährige aus Dinklage nur knapp der Betrugsmasche eines falschen Polizisten entgangen.

Wie die Polizei am Montag mitteilt, erhielt die Rentnerin am 29. Dezember einen Anruf von einem Mann, der sich als Mitarbeiter der Polizeistation Dinklage ausgab. Er erklärte ihr, dass in ihrem Wohnblock eingebrochen worden sei - und fragte die Rentnerin kurzerhand nach ihren Wertgegenständen, um zu überprüfen, dass nichts gestohlen worden sei. Damit verschaffte sich der Täter einen ersten Überblick. Doch damit nicht genug: Er bewegte die Dinklagerin dazu, sich mit einem Taxi zur Bank fahren zu lassen - um Bargeld zu holen.

Weil allerdings die Bankkarte der Senioren deaktiviert war, konnte sie die gewünschte Summe nicht vom Konto abheben. Schlimmeres konnte vor allem durch die 64-jährige Taxifahrerin, die die 80-Jährige zur Bank gebracht hatte, verhindert werden. Sie informierte umgehend die Polizei über den Vorfall.

Ähnlicher Vorfall in Bad Bentheim: Mutmaßliche Täter sind gefasst

Ein ähnlicher Fall ereignete sich in der Grafschaft Bentheim. Dort hatten 3 Männer eine 89-Jährige angerufen, sich als Polizisten ausgegeben und die Seniorin dazu bewegt, den falschen Beamten ihre EC-Karte auszuhändigen. Allerdings erkannte die 89-Jährige bei dieser Gelegenheit den Betrug und alarmierte die richtige Polizei. Weil die Täter auf weitere Beute hofften, hielten sie den telefonischen Kontakt mit ihrem Opfer und vereinbarten ein weiteres Treffen. Bei der Gelegenheit wurden die 3 Männer von Polizeikräften aus Bad Bentheim, Nordhorn, Lingen und Steinfurt (NRW) vorläufig festgenommen - 2 von ihnen sind auf Antrag der Staatsanwaltschaft Osnabrück inzwischen in Untersuchungshaft.

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Falsche Polizisten scheitern an deaktivierter Bankkarte - OM online