Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Falsche Handwerker bestehlen älteres Ehepaar aus Holdorf

Es habe einen Rohrbruch in der Nachbarschaft gegeben, sagen die angeblichen Handwerker und kommen so ins Haus. Tatsächlich sind es Diebe, die mit Bargeld verschwinden konnten.

Artikel teilen:
Symbolfoto: dpa

Symbolfoto: dpa

Die Polizei warnt am Freitag vor Dieben, die sich als Handwerker ausgeben und sucht in Holdorf nach zwei Männern, die mit dieser Masche erfolgreich gewesen sind. Dabei hatte ein älteres Ehepaar das Nachsehen.

Wie die Beamten berichten, klingelten die gesuchten Männer am Donnerstagmittag gegen 13 Uhr an der Tür eines Wohnhauses an der Steinfelder Straße. Dem Ehepaar (76 und 83 Jahre alt) gegenüber gaben sie sich als Handwerker aus, die in Haus kommen müssten, weil es in der Nachbarschaft einen Rohrbruch gegeben habe.

Erst als es zu spät war, bemerkte des Ehepaar, dass eine dreistellige Summe Bargeld verschwunden war. Zumindest einer der angeblichen Handwerker konnte wie folgt beschrieben werden:

  • Er ist 25 bis 30 Jahre alt.
  • Er ist etwa 1,70 Meter groß.
  • Er hat eine normale bis schlanke Figur.
  • Er trug am Donnerstag dunkle Arbeitskleidung mit grünen Streifen und einen Mundnasenschutz.

Hinweise an die Polizei in Lohne unter 04442/808460.

OM-hilft -  Helfen Sie mit! Das Oldenburger Münsterland hilft den Geflüchteten aus der Ukraine. Hilfsinitiativen, Wohlfahrtsorganisationen und viele mittelständische Unternehmen sind bereits dabei, die Hilfe vor Ort zu koordinieren. Und auch Sie können sich beteiligen. Wie und Wo? Das sagt Ihnen  die Webseite om- hilft.org

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Falsche Handwerker bestehlen älteres Ehepaar aus Holdorf - OM online